Donau Monitor Temes 1/72

  • Hallo Zusammen!
    Habe mir wieder ein besonderes Schiff ausgesucht. Wieder eines, welches nicht so oft gebaut wird.
    Den Donau Monitor Temes, in 1/72.
    Pläne sind soweit fertig, Laserteile sind bestellt. Warte noch auf die Vitribe für den japanischen Geleitzerstörer Matsu.
    Vor Baubeginn der Temes muß die Matsu unter Glas, damit sie nicht verstaubt. Das Wetter soll auch Modellbaufreundlich sein, das heisst Regenwetter.





    Das ist noch kein Baubericht! Erst eine Vorankündigung. Bis es losgeht wird es noch dauern.
    Mit Gruß,
    Nick

  • Hallo Ludwig,
    Deinen Beitrag habe ich schon mal unter die Bauberichte verschoben und freue mich auf das Projekt.
    Hast Du vor lauter Begeisterung über den neuen Bau vergessen wie man hier Bilder einstellt? Bitte überarbeite die Sache noch einmal.
    LG
    Kurt

    32907-die-kartonmodellbauer-signatur-1-jpg
    Meine Untaten


    Wir leben in einer Welt worin ein Narr viele Narren, aber ein weiser Mann nur wenige Weise macht.
    (Georg Christoph Lichtenberg)

  • Servus Nick,


    schön, dass es wieder einen Baubericht von dir gibt.
    Da bin ich natürlich wieder dabei.


    Das Schiff bzw. das Modell kenne ich nicht.
    Daher an sich schon sehr interessant.




    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Hallo Klaus!
    Ich habe mir ein Buch gekauft,"Die Donau Monitoren Österreich - Ungarns" und zahlreiche Recherchen aus dem NET zu hilfe genommen und einen brauchbaren Bauplan gezeichnet, den ich auszugsweise im vorigen Bericht vorgestellt habe. Die Detail Pläne zeige ich zum Zeitpunkt des baues der Teile.

  • Hallo Nick,


    ein prima Projekt !


    Dieses Buch enthält etliche gute aus der Nähe geschossene Fotos verschiedener Monitore:


    Schumacher, H.: Die k.u.k. Donauflotille im Ersten Weltkrieg


    VG


    Curmudgeon

  • nick hallo.
    zu dein neues schiff, guter bau zeit dir und viel spass.


    klasse das thema schiff.
    KuK schiffe sind rahr, un monitore sehr rahr.
    obwoll die eine groesse story haben.


    also, gute bau zeit.


    marco

  • Servus Nick,


    als auch Temes/Bodrog-Bauer bin ich da natürlich mit dabei. In 1/72 kann man schon schöne Details herausarbeiten. Da freue ich mich schon auf Deine Baufortschritte.


    Da Norbert

    Signature
    Under construction!

  • Hallo Nick ,
    auf den Baubericht bin auch ich sehr gespannt , denn im M 1/72 wird das ein großes Modell .




    Im M 1/100 habe ich die USS Monitor als Fahrmodell aus Messing erstellt ,
    vielleicht wäre es eine gut Ergänzung für meine Modellsammlung .
    LG Jürgen

  • Hallo Zusammen!
    Schön das es wieder großen Anglang findet. Wie ja bekannt ist, habe ich eine Schwäche für selten gebaute Schiffe. Dieser Monitor ist einer davon. Die Ungarn und Slowaken bauen diese Schiffe öfter. Haben einen anderen Zugang zur Historie.
    Der Baubeginn wird noch dauern, da die gartenarbeit vorrang hat. Aber wie sich eine Gelegenheit ergibt, wird begonnen.
    Nit Gruß,
    Nick

  • Hallo Zusammen!
    Kleinweise ist Baubeginn. Ist natürlich wie jedes mal wetterabhängig. Kartonbauweise, auch wie immer, nur dieses mal ist etwas anders als sonst. Wasserlinie Spannten und das Aufbaudeck, sind gelasert, auch sämtliche Kleinteile. Mit jedem Modell macht sich eben das Alter schon bemerkbar.




    Der Innenteil einer Konfektschachtel dient zum sortieren der Kleinteile.
    Bis zum nächsten mal! Mit Gruß,
    Nick

  • Servus Nick,


    schön, dass es los geht.
    Wenn ich mir das Spantengerüst so anschaue, wird das Modell ja wieder recht "Raumgreifend".


    Ich wünsche dir viel Freude beim Bau.
    Auf den Konstrukteur des Modells kannst du ggfs. ja nicht schimpfen. grins 2



    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Hallo Nick
    Das wird ja ein interessantes Modell, wo ich gerne zuschaue.
    Die Idee für die Kleinteile ist prima, aber ich habe es mir angewöhnt die Teile immer sofort zu verarbeiten. Vieles habe ich früher nicht wiedergefunden. und so wird alles sofort verklebt.


    lg


    Otto

  • This threads contains 57 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.