Bahnhof Asendorf und T41

  • Moin zusammen


    Vor ca 1.5 Jahren habe ich ein Projekt für meine Moba begonnen.
    Nachdem ich den Uerdinger Schienenbus von Wediul in Spur N gebaut hatte, und für Thomas ( @Classic ) seinen kleinen Bahnhohf Stockelsdorf "konstruiert" hatte, wollte ich das Schweineschnäuzchen T40/T41 in Spur N für den 3D Druck konstruieren, fahrbar....


    Und wie immer, kommt dann was anderes dabei raus als ich mir vorgenommen hatte.
    Und zwar ein kleines Kartonmodell Diorama (befahrbar) mit verschiedenen Gebäude der Schmalspurstecke Bruchhausen-Vilsen - Asendorf. in H0e.
    Wie gesagt, bin ich schon über ein Jahr darüber und es wird auch noch bisschen länger dauern


    Eine Mischung aus Eigenkonstruktion, Kartonmodellbau, Lasern und vielleicht noch 3D Druck.


    Jemand Interesse an einem kleinen Bericht? lok1

  • Moin zusammen


    Eine Mischung aus Eigenkonstruktion, Kartonmodellbau, Lasern und vielleicht noch 3D Druck.


    Jemand Interesse an einem kleinen Bericht? lok1


    Moin Helmut,
    nah klar ich schon. freundlich1
    schön das das Du hier eine romantische Kleinbahn bauen möchtest. lok1

  • Hallo Helmut


    Erstmal: Schön, wieder von Dir zu lesen und vor allem in der Eigenschaft als Bastelnden Kollegen und nicht "nur" als Kommentator von Bauberichten. Ich will damit letzteres nicht abwerten, aber Deine Bauberichte sind immer etwas ganz besonderes und ich mochte sie jeden einzelnen. Und das bringt mich gleich zu Deiner Frage


    Jemand Interesse an einem kleinen Bericht?

    Die ist damit hoffentlich beantwortet. Aber doch noch in Worte gefasst. Aber klar doch!!!


    Beste Grüsse
    Peter

  • Hallo Helmut,


    also, das würde mich auch brennend interessieren.


    ja 1



    Jemand Interesse an einem kleinen Bericht?

    Es darf auch gern ein großer sein. daumen1


    Lieben Gruß
    Ralf


    Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2

  • Hallo Helmut,


    also du kannst Fragen stellen... frech 5
    Kurze Antwort: Ja, und bitte lang. grins 2


    Schöne Grüße
    Andreas

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • Moin zusammen
    oops, das hatte ich jetzt nicht erwartet....... danke 2
    Thomas, Peter, Ralf, Kurt, Tom, Fritz, Andreas und den Likern..... danke1
    Was soll ich sagen, meine Modellbautätigkeit hat sich ja bisschen verlagert. Alle meine größeren Kartonodelle sind ja den Bach runter, und ich wollte Kartonmodellbau, also Bogenmodellbau, ganz aufgeben. Karton nur noch in Verbindung mit Modellbahn, zB die Häuser. Die aber wieder nur als Beiwerk und nicht als detailiertes "Standmodell". (aber das mit der großen Anlage ist auch schon wieder irgendwie den Bach runter) Als zweites habe ich mich ein wenig dem "Virtuell Modellbau" wie auch dem " virtuellen Modelleisenbahnbau" zugewendet, Grund, Ich habe bemerkt, dass ich große Schwierigkeiten mit den Händen bekomme. Beides macht großen Spaß, gehört nicht unbedingt hier her, aber ihr müßt da durch, ob ihr wollt oder nicht, denn es gehört zu dem Projekt irgendwie dazu, und es auch der Grund ist, dass ich doch immer weiter gemacht, und nicht aufgegeben habe.


    Ich hoffe dass es recht ist, wenn ich alles hier unter Modellbahn in einem Sammelthread poste, ich würde es ungern in verschiedene Sparten (Architektur, Fahrzeuge, Diaoramen etc) zerreißen. Und ja, es wird länger dauern, denn mein Ziel ist der Bau und die Planung und nicht die Fertigstellung, die liegt in weiter Ferne, denn ich versuche nicht nur fast alles selbst zu konstruieren, incl Loks, sondern ich baue es zusätzlich (da die meisten Daten ja schon im CAD System sind) noch in einer Virtuellen Modellbahn (sehr interessant aber gehört nicht hier her und denke es besteht auch kein Interesse)


    Ich hoffe das ist so ok, wenn nicht, bitte sagen (Forenleitung)


    noch mal danke für das rege Interesse und ich hoffe, dass ich mich nicht blamiere, denn es ist alles Neuland und kann viel in die Hose gehen.

  • Bitte Platz lassen in der ersten Reihe und nicht so drängeln - ich stelle meinen Stuhl auch noch dazu!
    Und dir, Helmut, wünsche ich gutes Gelingen! Langzeitprojekte kommen mir bekannt vor...


    Beste Grüße Michael (maxl)

  • Hallo lieber Michael, im letzten Jahr mein treuester Besucher, jetzt darfst (musst) du einen Teil nochmal durch machen. grins 2
    Aber ich werde ihn ein wenig anders erzählen, damit dir nicht langweilig wird.....


    lok1

  • Hallo Helmut,


    Dein Projekt verspricht hoch spannend zu werden.
    Mich würde interessieren, was für ein Programm Du für Deinen virtuellen Modelleisenbahnbau
    verwendest. Ich habe mich nämlich auch schon mit dieser Sparte beschäftigt.
    Wie Du schon schreibst - das macht großen Spaß! pc3 lok1


    Lieben Gruß
    Ralf


    Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2

  • Moin zusammen
    @Michael K. freut mich dich zu sehen Michael,


    @Ralf Gesener ich verwende 3D Modellbahnstudio und versuche da auch meine eigenen Sachen zu machen. Die dann vielleicht auch in den Katalog mit übernommen werden.
    Und seit gestern habe ich noch Rolling Line, das ist ein Programm speziell für die 3D Brille (fliege ja auch mit Brille). Jetzt stehe ich im Zimmer vor einer Bahn in der Größe einer Turnhalle und eine "SantaFee" mit 40 Waggons fährt da vor mir durch die Landschaft.......und mir blieb erst mal die Luft weg. Jetzt habe ich noch ein Programm für das ich meine Sachen dann anpassen muss.


    Ich würde schon Bilder zeigen, aber denke hier falsch am Platz (kannst du ja per PN haben, falls Interesse).


    Hier mal kurz das Dio Stockelsdorf von Thomas @Classic , es ist das erste eigene Modell auf meiner "Virtuellen" (die KöfII ist auch selbst gemacht, und wird hier dann auch als Kartonmodell gebaut...oder gedruckt )


  • Moin zusammen


    auf die Nachfrage bei Kollegen bekam ich viele private Bilder, und auch die Suche im Netz war sehr erfolgreich.
    Ich bin ja kein Eisenbahner (kenne mich da überhaupt nicht aus) und musste da feststellen, dass es da für mich unzählige "Variationen" gibt. Alle schauen ähnlich aus, aber doch nicht gleich. Verschiedene Größen und Spurbreiten, selbst bei den verschiedenen Restaurierungen kam da jedes mal scheinbar bisschen was anderes raus dabei wunder1 . Als Laie war ich da natürlich total irritiert und stand erstmal voll auf dem Schlauch.
    Bilder kann ich leider wegen Datenschutz nicht zeigen.


    Mit der Zeit stieß ich dann in einem anderen Forum auf eine Dreiseitenansicht und einer alten Maßzeichnung des Chassis, und beschloss aus diesem Material dann eben "mein" Schnäuzchen" zu konstruieren. (schaut ja sowieso jeder anders aus)


    Konstruieren...ok, wenn man es so nennen kann. Das hat jetzt absolut nicht mit dem zu tun, was hier die Profis machen. Ich begann in dem freien Programm "Sketchup" herum zu kritzeln. Frei nach dem Motto....man nehme einen großen Klotz und schneide alles weg was man nicht braucht.



    schönes Wochenende



    lok1

  • Moin zusammen
    Erstmal herzlichen Dank an die vielen Liker danke1


    In der Zwischenzeit fand ich dann auch heraus, dass es eine Ansicht der T40 war die auf der Strecke Schmalspurstecke Bruchhausen-Vilsen - Asendorf fuhr, heute noch als T41, fährt und ich konnte endlich mal gezielt suchen.
    Dabei stieß ich auf wieder auf viele Bilder und verschiedene Artikel die mich dann erst auf mein kleines Projekt brachten.
    Ein Diorama von einem Teil dieser Strecke. Besonders hatte es mir der alte Bahnhof von Asendorf angetan, der schon lange nicht mehr existiert.
    Leider habe ich nur 3-4 brauchbare Bilder und die auch aus verschiedenen Zeiten und verschiedenen Bauzuständen.
    Ich habe mich bei der Museumsbahn erkundigt, ob ich Bilder posten darf, aber die konnte mich auch nur wieder auf einen Herrn des Verlages weiter leiten, der mir wiederum sagte, dass sie auch nur die Rechte von den einzelnen Fotografen haben und ich mich an die wenden müsste...da hab ich dann aufgegeben.
    Darum hier (falls jemand Interesse) die Links auf die Artikel.


    Alle von der Museumseisenbahn


    Museumseisenbahn 1
    Museumseisenbahn 2

    Museumseisenbahn 3


    Da sieht man dann auch vieles das ich gerne in mein geplantes Dio mit rein bringen möchte wie Lokschuppen, Verladekran etc.
    aber erstmal der Bahnhof, ich musste einfach mal schaun ob ich den im Programm Sketchup zeichnen könnte und dann als Kartonmodell baue.
    Das Schnäuzchen musste ich sowieso nochmal komplett anfangen, also zwischendurch.....Asendorf in einem Zustand...wie er irgendwann mal so zwischen 1930 und 1950 ausgesehen haben könnte........



    Auch hatte ich festgestellt, dass ich mein Vorhaben die T41 als 3D Druck für Spur N zu machen, mit meinem Drucker Marke "Holzklasse" nicht schaffe heul2 und die ganze Sache erstmal in Spur H0e geplant. Darum der Bahnhof erstmal auch nur als Kulissenmodell.


    Schönen Sonntag lok1

  • Moin zusammen und vielen Dank für die Likes danke1


    Da ich jetzt gezielt nach T41 suchen konnte, hatte ich jetzt mehr Infos, erstmal alle scho gemachten Skizzen weggeschmissen und neu angefangen. Für das Umzeichnen hätte ich länger gebraucht und wäre da auch total durcheinander gekommen (bin ich am Anfang auch).. Den Rahmen brauche ich natürlich nicht so detailliert, einmal ist er im kleinen Maßstab so gar nicht machbar (für mich), und zweitens kommt da ja ein Fahrwerk für die Moba rein. Ist einfach eine Übung um mit dem Programm bisschen besser zurecht zu kommen.
    Ich hatte im letzten Post "H0e" geschrieben......habe mich aber entschlossen die T41 auch in 0e zu bauen, merke dass ich mit kleinen Teilen immer mehr Schwierigkeiten bekomme. (mein nächstes Problem ist aber, dass ich für ein Dio in Spur 0e keinen Platz habe)



    mit dem Rahmen habe ich auch diverse Problem, denn es ist nur eine Handzeichnung vom Umbau auf Spurweite 1000mm vorhanden, und da ist nachträglich so viel reingezeichnet, dass ich nicht genau sehen kann was jetzt für welche Spur gehört. Aber wie gesagt, eigentlich egal, wird ja ein fahrbares und kein Scale Standmodell . augenbraue1

  • Thomas und Günter danke1


    zwischendrin musste ich natürlich auch mal schnell ausdrucken und in H0e bauen, wollte mal sehen wie groß das Teil in Spur 0 sein wird



    nee....das geht nicht ich habe nur einen Einzimmerwohnung

  • Reizvoll und handlich im Maßstab, Helmut! Schade, dass das Teil für deine Platzverhältnisse nicht passt... Es wird aber ein schönes Modell - egal in welcher Größe! Ich bleibe dran! Und du bitte auch!


    Beste Grüße Michael (maxl)

  • Hallo Helmut,


    ich hab vor längerer Zeit mal dieses Schweineschnäuzchenmodell in Bremen im Modellladen im Schnorrviertel gefunden ... in H0, hab den dann mit H0e Achsen gebaut. Taugt wenigstens für nette Fotos. Einige einfache Beschlagteile sind auch dabei.



    Asendorf und Bruchhausen-Vilsen ist für Bahninfizierte immer eine Tour wert ... so einmal im Jahr muß ich da auch immer hin knattern.


    Freu mich auf Deinen Asendorf-Baubericht ... da hab ich am Bahnhof schon manchen Kaffee mit Kuchen genossen.


    Beste Grüße von Frank aus Osnabrück

  • This threads contains 87 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.