M4A3 SHERMAN - GPM - 1:25

  • Hallo happy 2


    Mein nächstes Großprojekt sollte doch wieder einige Zeit in Anspruch nehmen , also habt Geduld .


    ...


    Den Sherman Panzer von GPM habe ich schon lange im Visier , jetzt liegt er auf der Schneidmatte und zappelt tanz 2


    Der schöne Modellbaubogen beinhaltet auf 15 A4 Seiten ca. 1800 Teile , wobei etliche davon sehr klein gehalten sind


    ...


    Mit sechzehn Bauskizzen und einer Bauanleitung in Polnisch , Englisch und Deutsch ist der Bausatz sehr gut ausgestattet .


    ...


    Meine Vorfreude ist Groß mich in das Abenteuer einzulassen ,


    Die freundlichen Grüße aus der Steiermark sendet Euch
    Kurt

  • Hi Kurt,


    da bin ich sehr gespannt. 1800 Teile klingt schon sehr viel, was aber gerade mal für den Motor von Ingos Fiefly reichte. Trotzdembin ich mir sehr sicher, dass du ein sehr schönes Modell zauberst. Baust du alles vom Bogen oder hast du auch LC-Teile?


    Viele Grüße


    Gerd

  • Ciao Kurt


    Zwar sind US-Panzer nicht so mein Ding aber ich werde dir beim Bau trotzdem zuschauen. Vor allem die Rundungen des Turmes wären für mich eine (zur Zeit jedenfalls) nicht lösbare Herausforderung. Bin da natürlich gespannt auf dein Vorgehen. Und was lernen kann ich auch dabei.


    Gruss, Mario

  • Hallo !


    @ Gerd : Ich baue alles aus dem Bogen , puristisch sozusagen happy 2


    @ Mario : Mal sehen ob Du was lernen kannst , ich werde mich bemühen einen Informativen Baubericht zu erstellen flüstern1


    Jetzt aber der Anschnitt , the fist cut is the.....


    ...


    Erstmal die Spanten K1 bis K8 auf 1 mm Karton kleben ... und probeweise zusammen gesteckt


    ...


    Ich beginne damit die drei Längsspanten mit dem mittleren Querspant zu verleimen ... so wird das Gerüst für die Wanne gebaut


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • Guten Morgen Kurt
    Das wird sicher ein beeindruckendes Modell. Der Anfang sieht schon sehr stabil aus.
    Wie steht es denn generell mit der Qualität der GPM-Bausätze? Hast Du da Erfahrung? Ich würde gerne mal ein Sturmgeschütz III oder einen Spähpanzer bauen.
    Gruß
    Joachim

  • Hallo Panzer Freaks ,


    Danke für die Begleitung bei diesem Projekt happy 2


    @ Joachim : bis jetzt gabs bei GPM Modellen keine Probleme freu 2


    ...


    Den seitlichen Spant K9 anbauen ... und die Seite mit K11 abschließen


    ...


    Teile K13 + K14 ... vorne einbauen


    ...


    K15 + K16 ... decken vorne ab


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • happy 2


    ...


    K21 + K22 ... am Heck verleimt


    ...


    K17 + K18 schließen oben ab ... Teile K19 und K20 ...



    ... schließen seitlich und hinten ab


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • happy 2


    ...


    Teil 1 gut vorrunden ... und erstmal unten verleimen ...


    ...


    ... dann nach oben ziehen , jedoch die obere Leiste NICHT ankleben ... jetzt den inneren Teil verleimen


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • Ein wahres "Spannten-Monster". Das muss eine ziemlich solide Sache sein. Allerdings ist wohl mit "Innereien" nichts los, oder?. Egal, bin gespannt auf den weiteren Verlauf (vor allem Turm, Kanone und Ketten) und schau gerne mal wieder rein.


    Gruss, Mario

  • Hallo karton1


    @ Hagen : jetzt wird der Wohlgeformte Vorbau vollendet daumen1


    @ Mario : Nein , Innereien hat dieser Panzer nicht denk1


    ...


    Teile 2 gut Vorrunden ... und damit die Öffnungen schließen


    ...


    Teil 3 , die Bodenwanne vorbereitet ... und platziert


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • Siehst Du, ich wusste schon, warum ich mich auf die ersten "Rundungen" freue und meinte, ich könne noch was lernen. Spätestens jetzt, wo ich diese beiden Werkzeuge mit den Kugelköpfen gesehen habe. Hast Du die selber erstellt oder fertig gekauft?
    Jetzt bin ich noch mehr auf den Turm gespannt und überzeugt, das der auch wirklich gut wird. Weiter so daumen1 .

  • Servus Grillo ,


    Danke Dir , die Kugelköpfe habe ich bei unserer Modellbau Ausstellung STEMOT in Wettmannstätten bei einem Polnischen Händler gekauft .


    und weiter mit dem Panzerbau ...


    ...


    Teil 4 ... erstmal vorne verleimen und unter die Leiste von Teil 1 stecken ...


    ...



    ... welche nun aufgeleimt wird ... danach den hinteren Teil verkleben , nebenbei wird alles leicht verschmutzt , dazu verwende ich Ölkreiden in verschiedenen grau und Brauntönen die ich einfach mit den Fingern verwische



    Mit den Teilen 5P und 5L werden die Seiten abgedeckt


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • happy 2


    und weiter ...


    ...


    Die Teile für die Kette werde ich immer wieder zwischendurch ausschneiden ... Teile 6 , 7 und 8 ...


    ...


    ... vorbereitet ... und an der Bodenwanne angebaut


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • servus_1


    ...


    Nächster Bauabschnitt , Teilenummern 9 ... die Teile 9b und 9c aufleimen ...


    ...


    ... danach wird mit Teil 9c ... der Teil 9 zusammen geklebt ...



    ... der Seitenteil 9c wird jetzt noch nicht fixiert ...


    Mit freundlichem Gruß
    Kurt

  • This threads contains 42 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.