HMS Victory von Shipyard in Maßstab 1:96

  • Hallo Freunde,


    Nach dem Baubericht folgt der nächste Baubericht. Natürlich handelt es sich um ein Schiff. Doch ein wenig werde ich Euch doch noch schmoren lassen. Ich habe bis Weihnachten 2020 zwei Projekte gehabt, auf das ich mich schon sehr gefreut hatte. Es waren 2 Schiffe unterschiedlicher Art. Das eine war ein Segelschiff und dass andere mein Lieblings-Großkampfschicht aus der Mitte des letzten Jahrhunderts. So ganz war ich mir nicht sicher, welches ich nehmen soll. Doch Heiligabend fiel ich aus allen Wolken. Mein jüngster Sohn kam mit einem kleinen Päckchen, dass in seiner Einpackung in der Form durchaus an einen Baubogen denken ließ. Doch was konnte das sein? Meine Familie wusste doch, dass ich noch so einiges auf meinem Stapel hatte. Nun ja, es ist bis heute mein Geheimnis. Doch da es ein Geschenk war, war mir sofort klar, dass das, sobald die Papegojan fertig gestellt war, als nächstes Objekt an die Reihe käme. Da es sich um ein großes und sehr umfangreiches Objekt geht, welches einiges an Zeit beanspruchen wird, halte ich das Geheimnis noch bei. Zu welcher Kategorie dieser Baubogen gehört und in welchem Maßstab, verrate ich Euch heute noch nicht. Ihr könnt ja mal raten, um was es sich handeln dürfte. Es wird aber bald losgehen. Ich hoffe, dass Ihr mich bei diesem Baubericht wieder in großer Zahl und mit Elan begleitet. Daneben werde ich während des Baus sicher einige Hilfen von einigen von Euch angewiesen sein.


    Viele Grüße
    Fritz

  • Serfaus Fritz


    egal was es wird (hoffentlich keine Bis...., und wenn ist es auch Okay) ich schau immer mal "still" bei Dir vorbei.
    Halte die Spannung solange wie möglich - hier raten alle Modellbauer recht gerne.
    LG Klaus

    viderimus nil posse creari de nihilo

  • Servus Fritz,


    deine Erklärung hört sich ja sehr spannend an:

    Mein jüngster Sohn kam mit einem kleinen Päckchen

    Da es sich um ein großes und sehr umfangreiches Objekt geht,

    ... und auch widersprüchlich: Kleines Päckchen und sehr umfangreiches Objekt. Hmm...


    Ich denke, ein Segler. Du hast ja den Thread genau hier platziert.
    Und ich tippe auf einen Lasercut Bausatz in 1:72.


    Jedenfalls steigerst du die Spannung ins Unermessliche.... wunder1



    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Hallo Fritz und Jürgen

    Ich denke, ein Segler. Du hast ja den Thread genau hier platziert.
    Und ich tippe auf einen Lasercut Bausatz in 1:72.

    Das bezweifle ich. Denn 1:72er LC-Sätze gibt es nur relativ wenige. Die Umfangreichsten sind die Mercury, die ich mal ausschliesse, da Fritz nicht bekannt ist dafür, Modelle zu bauen von denen bereits Bauberichte laufen. Danach kommt die Papegojan, die ja eben als 1:96 fertig wurde, also auch kaum. Auch die Wolf ist derzeit als LC- und auch als Kartonmodellsatz in den Bauberichten zu finden. Die Berbice hat Fritz meines Wissens schon gebaut und danach kommen noch Modelle, denen Fritz nicht das Prädikat "sehr umfangreich" geben würde.
    (Wie ich solche Mutmassungen liebe happy1 )


    Mein erster Gedanke war die Olimp von ShipWorks, aber das ist für Deine Verhältnisse auch nicht "sehr umfangreich".


    Oriel hat doch das eine oder andere sehr detaillierte Modell, da wäre mein Tip die HMS Leopard.
    Viel eher denke ich aber, und dieser schon lange gehegte Verdacht wird mit Deinen Äusserungen noch untermauert, dass Du für dieses Projekt das Age of sail verlässt und in die 80er des letzten Jahrhunderts eintauchst. lala1
    Na? spar1 oder daumen1 ?


    Beste Grüsse
    Peter

  • Was Ihr mir so alles zutraut?? Doch es ist interessant und vielleicht ist das Ganze ja dabei enthalten? Also rätselt ruhig weiter. Zu lange werde ich Euch nicht auf die Folter spannen! Vielleicht ist es ja gar kewin Segelschiff oder gar kein Schiff............


    Viele Grüße
    Fritz

  • OK, dann ganz konkret: ich glaube, Du wirst die Dar Mlodziezy von GPM bauen.

    Dieser Bogen bzw. das Modell war überhaupt nicht auf meinem Radar. Habe ich bis Dato auch gar nicht wahrgenommen.
    Bin halt bzgl. Segler absoluter Neuling.


    Eine kurze Recherche zeigt aber: das Teil ist der "Hammer".
    Über einen Meter Modell-Länge und Detaillierung ohne Ende. Da wird ja jeder Victory Bauer ganz blass vor Neid. grins 2


    Fritz, ich bin dabei.... daumen1




    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Da wird ja jeder Victory Bauer ganz blass vor Neid.

    Naja, die Victory liegt irgendwie so nah, dennoch habe ich DARAN noch gar nicht gedacht. Vielleicht bleibt unser Fritz ja doch in den napoleonischen Kriegen?


    Fragen über Fragen...
    Beste Grüsse
    Peter

  • Ahoi Fritz,
    na, du spannst uns ja auf die Folter. Kombiniere:
    1. Ein Großprojekt
    2. In der Rubrik Segelschiffe


    denk1 ...da fällt mir als erstes tatsächlich die Victory ein (Ein Admiralsschiff hat unsere Flotte hier ja tatsächlich noch nicht)
    oder die HMS Leopard...
    oder...um die Royal Navy zu verlassen, etwa die Santissima Trinidad denk1 , den einzigen Vierdecker der napoleonischen Zeit?


    Oder was russisches: Die Drei Bischöfe oder die Drei Heiligen, wo wir schon beim Oriel-Verlag stöbern...


    auf jeden Fall irgendwas mit mehr Decks frech 1
    Ich freu mich jetzt schon, egal was du auf Kiel legst happy 2
    Liebe Grüße
    Nat

  • Hallo Ihr Drei (Nat, Peter und Jürgen),


    Ihr rätselt ja ganz schön herum! Tja ich muss auf jeden Fall bestätigen, dass sich die Dar Mlodziezy unter meinen Bögen befindet, doch ist es sie auch. Vielleicht findet Ihr die Lösung ja in den nächsten Einstellungen.


    Viele Grüße
    Fritz

  • Servus Fritz,


    ich glaube es wird ein Dreidecker. Und hier ist die Auswahl nicht sehr groß.
    Mit großer Wahrscheinlichkeit die HMS Victory.




    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Dann werfe ich noch die La belle Poule in den Ring. Mit knappen 8000 Teilen darf das Modell durchaus als sehr umfangreich eingestuft werden.


    Also, meine Tipps in der Reihenfolge meiner grössten Vermutung:
    1. La belle Poule
    2. HMS Leopard
    3. Dar Mlodziezy (ist nach Deiner Anmerkung in der Rangliste etwas zurück gerutscht)
    4. HMS Victory


    Auf jeden Fall wäre ich bei den ersten Drei sehr intensiv mit dabei, bei letzterer würde ich selbstverständlich auch zusehen, aber ich mag die Vic. nicht besonders, für mich stimmen die optischen Proportionen nicht.


    So, Fritz, jetzt kannst Du die Katze aus dem Sack lassen!


    Beste Grüsse
    Peter

  • Da es sich um ein großes und sehr umfangreiches Objekt geht, welches einiges an Zeit beanspruchen wird,...

    ...das sei nochmal zitiert. Ich meine, da müssen wir schon in Fritz´schen Dimensionen denken: Schiffe mit 8000 Teilen baust du doch in vier Wochen grins 3 ...
    Ich leg mich fest: "Denken Sie groß" (frei nach Deichkind)
    ...es ist die Santissimima Trinidad vom Oriel-Verlag, der größte Gegenspieler der Victory bei Trafalgar, und das Ding ist wirklich groß augenbraue1 ...oder hast du uns alle mit der Positionierung dieses Threads unter den Segelschiffen in die falsche Richtung gelotst?
    Liebe Grüße
    Nat

  • aber ich mag die Vic. nicht besonders, für mich stimmen die optischen Proportionen nicht.

    Blasphemie! grins 2 Lass mich raten: Du hast das Original in Portsmouth noch nie besucht? Sie ist eine Schiff von außergewöhnlicher Schönheit, für mich das schönste Segelschiff der Welt, welches noch existiert.
    Aber das ist eben alles Geschmackssache.


    Sorry für das off topic. Und wenn ich raten müsste... Aber ich rate mal lieber nicht. frech 1

  • Hallo Ihr Vier,


    Ihr habt Euch allen sehr viel Mühe gegeben. Ich muss wirklich sagen, Ihr habt mir Modelle genannt, von denen ich z.T. nicht mal Ahnung hatte, dass es von diesen Baubögen gibt. Eines kann ich hier auf jeden Fall festhalten, es wird kein Lasercutbausatz.


    Viele Grüße
    Fritz

  • es wird kein Lasercutbausatz.

    Ha! Ein Punkt für mich, und wo ich gerade so schön im Flow bin, dann kannst mir gleich auch den Hauptgewinn überreichen happy1
    Wobei die Santissima Trinidad...naja, aber ich hoffe trotzdem auf eine meiner Vorschläge. Die Santissima gehört für mich in gleiche Kategorie wie die Victory. Und @Bonden Richtig, ich habe sie noch nie live gesehen. Sicher ist sie live faszinierend, und wenn ich mal da bin werde ich sie 100% anschauen und Freude daran haben. Aber wenn ich Bilder vergleiche, dann stimmen für mich die Proportionen nicht mehr.


    Beste Grüsse
    Peter

  • Hallo Ihr Vier,


    Ihr habt ja eine große Menge von Schiffen hier erwähnt, was mich sehr, daneben kamen auch mal Ideen auf, dass es sich gar nicht um ein Schiff handelt. Nun ja eines kann ich Euch mit Sicherheit mitteilen. Ein Lasercutmodell in 1:72 wird es nicht. Außerdem sind unter den Segelschiffe solche, von denen ich nicht einmal wusste, dass es Modellbaubögen davon gibt und dass ich dem Kartonmodellbau treu geblieben bin.


    Viele Grüße
    Fritz

  • So, Ihr Lieben,




    es ist mir klar, dass ich in einem Baubericht nicht über mehrere Tage ein Geheimnis mit mir rumtragen kann. Ich wüsste nämlich nicht, was ich Euch hier als Eintrag schicken sollte. Also will ich euch ein wenig davon offenbaren. Da ich bei meinen Modellen fast ausschließlich mich in den letzten Jahren mit dem Bau Historischer Segelschiffe beschäftigt habe. So handelt es sich also wieder einmal um ein Segelschiff. Eigentlich handelte sich um etwas, was mich schon immer gereizt hat und ich dennoch der Ansicht war, dass ich es niemals bauen würde, schon gar nicht in meinem Alter, da es sicher einiges an Zeit kosten wird. Doc h nun möchte ich Euch ein wenig Information über Bauanleitung und Bögen zeigen. Wahrscheinlich werdet Ihr bereits hier erraten, um welches Schiff es sich hier handelt.


    Also zunächst ein Teil der Bauanleitung. Diese ist etwas unübersichtlich und erwartet große Konzentration, wenn man damit klarkommen will.






    Viele Grüße


    Fritz

  • This threads contains 471 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.