Bull Point Lighthouse Paper Shipwright 1:250

  • Hallo zusammen,


    der Leuchtturm von Bull Point in Devon soll hier entstehen. Mit seinen markanten Nebelhörnern ist kleine Leuchtturm eine besondere Erscheinung, deshalb hat der Bogen auch den Weg zu mir gefunden. Ein Blatt mit Teilen will verbaut werden.



    Die Grundplatte ist bereits auf einem Bierdeckel aufgeklebt, das ansteigende Landschaftsstück darf erst trocknen, bevor ich es befestige.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Servus Dieter,


    das ist ja ein interessanter Leuchtturm.

    War mir gänzlich unbekannt, das auch Lautsprecher genutzt wurden.


    cool1



    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Hallo zusammen

    und ein freundliches Danke an Wolfgang und Jürgen und auch für die vielen Likes.


    Ich bereite die Wände der Gebäude vor:



    Fenster und Eingang werden nach innen versetzt und ein hauchdünner Rahmen wird außen um die Fenster geklebt.



    Das darf jetzt erstmal trocknen, dann geht es weiter.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Die Grundplatte ist bereits auf einem Bierdeckel aufgeklebt, das ansteigende Landschaftsstück darf erst trocknen, bevor ich es befestige.


    Viele Grüße

    Dieter

    Moin Dieter,

    der Bierdeckel ist dann schon ein guter Anfang.Die Striche auf dem Bierglasuntersetzer sind schon mal weg. freundlich1


    Leuchtfeuer haben was und ich bin dabei.

  • Hallo zusammen

    und danke an Thomas und die Liker.


    Thomas: Die Bierdeckel sind ein Tipp hier aus dem Forum: Das ist dicke Finnpappe, die sich sehr gut als Verstärkung eignet (Gebraucht oder neu zwinker2 )


    Die beiden Gebäudehüllen sind nun zusammengefügt und auf der Grundplatte verklebt.

    Auf das Verwaltungsgebäude habe ich auch schon das Dach aufgesetzt. Im zurückgesetzten Eingangsbereich musste ich die Oberseite improvisieren, da fehlt wohl ein Teil. Ist aber kein Problem, hier ein Kartonreststück aufzukleben.



    Nun geht es an die Schalltrichter des Nebelhorns.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Hallo Dieter,

    erstaunlich ist doch, wie vielfältig Leuchttürme sind. Da gibt es immer wieder spannende Konstruktionen zu entdecken. Das sieht toll aus.

    LG

    Kurt

    32907-die-kartonmodellbauer-signatur-1-jpg
    Meine Untaten


    Der König sei der bess're Mann

    Sonst sei der bess're König!

    ( Matthias Claudius)

  • Hallo zusammen

    und ein herzliches Dank an Wolfgang und Kurt und natürlich auch an alle fleissigen Like-Anklicker.


    Zum Schluß ging es an die Laterne, der erste Versuch mit Overheadfolie ließ sich nicht so gut rollen, daher habe ich halbtransparente Folie aus einem Fensterbriefumschlag genommen. Die weißen Streifen sind aus Selbstklebeetiketten geschnitten.

    Die zweiteilige Linse habe ich zwar rudimentär nachgebildet, aber leider sieht man sie am Ende kaum mehr durch die Folie.



    Dann das Dach drauf und ein Balkongitter drumherum, damit ist der kleine Leuchtturm fertig.




    Mit seinen charaktistischen Schalltrichtern des Nebelhorns ist er eine markante Erscheinung.

    Der Bau hat mir Spaß gemacht: Ein feines Modell, das ich empfehlen kann.


    Danke auch für die nette Begleitung dieses Berichts.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Servus Dieter,


    einfach Klasse. Das Modell gefällt mir ausgesprochen gut.

    Gut gemacht !



    Grüße


    Jürgen

    Servus aus der Oberpfalz


    "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)

  • Servus Dieter,


    Gratulation zur Fertigstellung dieses doch etwas spezielleren Leuchtturms! prost1


    Ein Tip:

    Wenn du das betreffende Stück Overheadfolie eng gerollt über Nacht auf einen aufgedrehten Heizkörper legst, dann bleibt die Rundung erhalten und lässt sich leichter einbauen.


    Liebe Grüße


    Wiwo

  • Didibuch

    Set the Label from Baubericht to Fertig