GS2022 - Roter Panda von Go Papercraft

  • Hallo Freunde


    Wenn ich schon wieder die Ungeduld raushängen liess, dann will ich auch gleich der erste sein, der einen Baubericht startet.

    Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich ev. mit einem Modell teilnehmen möchte, das in der Art noch nie an einer GS war.


    Go Papercraft (klickmich) hat eine Serie allerliebste Tiere als sogenannte Polygon-Modelle im Angebot. Sie werden als Kauf-Download angebogten. Die Dateien enthalten jeweils ein Modell, dass auf weissem Papier mit Farbdruck ausgedruckt wird und eins, das auf Tonpapier gedruckt werden kann. Bei letzterem sind die Schneid- und Ritzlinien rückwärtig aufgedruckt.

    Die Modelle sind allgemein relativ gross und können problemlos verkleinert werden.


    Ich habe mir den roten Panda ausgesucht und auf Tonpaper ausgedruckt. Die Datei habe ich auf 68% verkleinert, so dass zwei Seiten auf eine A4Seite gedruckt werden kann.



    Die ca. 80 Teile sind auf 13 Seiten in 5 unterschiedlichen Farben angeordnet.

    Die BA ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung die keine Fragen offen lässt.


    Ich bin mir bewusst, dass das hier kein besonders spannender Baubericht verspricht und dass man mit dem Modell wohl kaum einen Blumentopf gewinnen kann, aber ich habe ein kleinwenig den olympischen Gedanken, dass mitmachen alles ist und hege eine gewisse Hoffnung, dass ich dieses Jahr wieder ein Modell zur Wertung abliefern kann happy 2


    Los geht's wohl heute Abend


    Beste Grüsse

    Peter

  • Hallo Peter,


    viel Erfolg und vor allem viel Bastelspaß mit dem Katzenpanda.

    tschö1 Christian


    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

    Edited once, last by AnobiumPunctatum ().

  • Hallo Peter,


    also Deine Einstellung und Herangehensweise zur GS 2022 finde ich prima.

    In punkto Anmeldegeschwindigkeit hast Du jedenfalls schon mal den 1. Platz sicher.

    Dann wünsche ich Dir gutes Gelingen und viel Spaß mit dem putzigen Kerlchen.

    Mir gefällts jetzt schon. daumen1


    Lieben Gruß

    Ralf


    Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2

  • Hallo Peter.


    Etwas völlig unerwartetes.

    Find ich sehr gut und warum eigentlich nicht.


    eine gewisse Hoffnung, dass ich dieses Jahr wieder ein Modell zur Wertung abliefern kann happy 2

    Bei ca. 80 Teilen solltest du dann aber schon alle 4½ Tage mal ein Teil verbauen... lala1


    Viel Erfolg und vor allem Spass.


    Gruss, Ulrich.

  • Armin

    Added the Label Baubericht
  • Armin

    Added the Label GS 2022
  • Hallo Peter,


    Gratulation zur Modellwahl!

    Die Modelle dieser Serie sehen aus wie aus finiten Elementen zusammengesetzt. Durchweg interessante und schöne Modelle.


    Für den Bau wünsche ich dir viel Freude und gutes Gelingen.


    Viele Grüße

    Roland

  • Hallo Freunde


    Schön, dass dieser Kuschelbär auf solch grosses Interesse stösst! Seid mir alle willkommen knuddel1

    Wir beginnen mit der Nase. Diese sowie auch die Augen sollten wohl schwarz sein aber auf schwarzem Tonpapier schwarze Linien naja...Auf jeden Fall sind diese Teile auf den dunkelbraunen Bögen.

    Nach dem Ausschneiden färbe ich die Nase auf der Sichtseite schwarz ein.


     



    Die Ritzcodes sind gestrichelt für Talfaltung und strichpunktiert für Bergfaltung. Meine Erfahrung mit Polygonmodellen hat gezeigt, dass man auch die Talfaltung ohne Probleme auf der Innenseite ritzen kann. Es erleichtert die Arbeit um ein vielfaches und sieht erst noch sauberer aus weil die Sichtkanten aussen nicht angeritzt sind.


    Nachdem die Mundpartie in weiss angebracht ist (Vorsicht mit dem Kleber das weisse Papier verzeiht nichts) folgt die Partie um die Augen und selbige, die ich wie die Nase ebenfalls schwarz einfärbe. Die charakteristischen weissen Wangen werden zuletzt der ersten Bastelrunde angebracht.


     


    Eingangs habe ich die Bauanleitung angesprochen. Hier eine exemplarische Seite. Man kann also wie Ihr seht wirklich nichts falsch machen.



    Das war's mit dem Startschuss! Ich wünsche an dieser Stelle allen Mitstreitern viel Erfolg bei der GS 22.

    Und übrigens, Stand 20.11.21, 21:30: 2x Eisenbahn, 1x Flugzeug, 1x Tier, 0x Schiff!!!!! happy1


    Schönen Sonntag und beste Grüsse

    Peter

  • Hallo Peter,


    auf alle Fälle ein richtig niedliches Ding mit einem ganz eigenen Charm.


    Mich fasziniert immer wieder, wie viele verschiedene Verlage und Quellen es insgesamt für unser Hobby gibt!


    Der Starschuss ist gefallen. Hier werde ich auf alle Fälle ab und an vorbeischauen.

    Beste Grüße


    von Andy


    32907-die-kartonmodellbauer-signatur-1-jpg What else?

  • Moin Peter


    Na das ist doch mal ein GS Modell der besonderen Art. Gefällt mir daumen1 relativ einfach und übersichtlich

    Denke das würde sogar ich in der Zeit schaffen grins 2

  • Hallo,

    ein wirklich interessantes Projekt, irgendwie total niedlich! Wünsche dir gutes Gelingen!

    Bei diesen ganzen neuen Projekten traue ich mich nicht, mit ein Schiff ins rennen zu starten……

    Lg

    Thomas

  • Hallo Peter,

    bei meinem ersten Besuch in Singapur habe ich im Zoo rote Pandas gesehen. Zuvor war mir nicht bekannt, daß es diese Tiere gibt. Ich finde Deine Wahl gut und die Partie um die Schnauze ist Dir auch schon gelungen.

    LG

    Kurt

    32907-die-kartonmodellbauer-signatur-1-jpg
    Meine Untaten


    Der König sei der bess're Mann

    Sonst sei der bess're König!

    ( Matthias Claudius)

  • bei meinem ersten Besuch in Singapur habe ich im Zoo rote Pandas gesehen. Zuvor war mir nicht bekannt, daß es diese Tiere gibt. Ich finde Deine Wahl gut und die Partie um die Schnauze ist Dir auch schon gelungen.

    Hallo Kurt,


    Du musst nur in den Duisburger Zoo kommen. Da leben auch einige dieser possierlichen Pandas.

    tschö1 Christian


    "Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • Hallo Freunde


    Danke für das wachsende Interesse für Eure Beiträge und Likes! Im Zoo in Zürich habe ich mich quasi in diese Knuffy's verliebt und so war es für mich klar als ich das Modell gesehen habe, dass ich das haben MUSS!


    Weiter geht's an dem kleinen Kerl. Die Stirnpartie wird eingesetzt, damit sieht er doch schon ganz schön süss aus, oder?


     


    Die Ohren sind die erste grössere Hürde, die es zu bewältigen gibt. Ich brauche zwei Anläufe. Ich empfehle jedem Nachbauer die Ohren erst aus den jeweils drei Einzelteilen zusammen zu bauen und erst dann mit dem Kopf zu verkleben. Es gibt eine ziemlich grosse Spannung auf die Partie rund um die Ohren, was nicht ganz einfach zum Zusammenfügen ist. Aber irgendwie schaffe ich es beim zweiten Anlauf.


     



    Mit dem Anbringen des Hinterkopfes werden die Ohren nun auch in die richtige Position gestellt.


     


    Als nächstes folgt der Kragen, dann die Ansätze der beiden vorderbeine. Hier verlassen wir die Symetrie und die Teile werden nichtmehjr baugleich spiegelverkehrt gebaut.


     


    So viel zum aktuellen Stand. Das Modell macht unglaublich Spass, es erfordert exaktes Ausschneiden und Ritzen, aber das Kantenfärben entfällt durch das Tonpapier. Auch beim Zusammenkleben muss man sehr exakt arbeiten Ungenauigkeiten kummulieren sich erfahrungsgemäss bei solchen Modellen extrem!


    Ich wünsche allen ein schönes erstes Adventswochenende! advent 1


    Beste Grüsse

    Peter

    (16 Bauberichte, davon EIN Schiff Grüezi_1)

  • (16 Bauberichte, davon EIN Schiff Grüezi_1 )

    Logo, kommst ja auch aus der Schweiz, die haben ja auch keine modernen Schiffe, gelle...... tanz 2 segeln1

    Wenn da einmal eine Katze herauskommt, dann - wobei der Delphin auch etwas hat.


    Gruß pianisto

  • Hallo Dirk


    Mit den 1 von 16 hatte ich eigentlich die diesjährige GS angesprochen, wo sich scheinbar nach den Diskussionen im Vorfeld niemand mehr an ein Schiff traut, weil da keine Stimmen zu holen sind happy1 happy1 happy1


    die haben ja auch keine modernen Schiffe, gelle...... tanz 2


    Katzen als Poligon-Modelle gibt es meines Wissens einige z.B. von Paperpino oder HB Paperstuff, aber auch andere.


    Beste Grüsse

    Peter

  • This threads contains 32 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.