KA-50 Hobby model, Karton hebt ab

  • Moin zusammen,

    Ich möchte am Anfang ein kleine Erklärung abgeben warum ich gerade jetzt diesen BB mache, wen das nicht interessiert, einfach diesen ersten Post überlesen zwinker1

    Um die Jahrhundertwende haben mein bester Freund und ich, sämtliche E-Heli Treffen im deutschsprachigen Raum unsicher gemacht.

    Auf einen unserer Hallentreffen brachte er, damals absolut neu, einen kleine Koax Lama mit, und ich flog den Kleinen für ihn ein. Es war noch anders als heute, die flogen noch nicht von alleine grins 3.

    Er kam aber nicht ganz damit nicht zurecht, und schenkte ihn mir am Ende des Treffen "zu Weihnachten". Ich hatte mit dem Teil dann noch heftigen Spaß, teilweise knallte der Heli (bei diversen Einstellungs und Umbauversuchen) wie eine Billardkugel in meiner kleinen Dachwohnung von Wand zu Wand.

    Irgendwann verschwanden die Teile in einer Box und im Regal.

    Genau diese Teile verwendete ich jetzt , um eine Mechanik in einen Bogen-Heli zu bauen, und ihn zumindest einmal zum Abheben zu bewegen. Auch wenn ich vom Heli Fliegen jetzt schon 15 Jahre weg bin.

    Letzte Woche hat mir Corona, diesen, meinen besten Freund genommen, und für ihn möchte ich nochmal diesen Heli, in einem neuen Rumpf, in die Luft bekommen.

  • Auf geht´s

    zur Auswahl hatte ich mir bei Slavo zwei Koax Helis bestellt. Einmal den KA-50 von Hobby model, noch ein alter von Hand gezeichneter Bogen, und dann noch den Ka-26 von Orlik, den jetzt auch Roland ( PRT ) bei der GS baut.



    bei mir hat der Ka-50 gewonnen, warum? weil ich ihn auch im Simulator fliege.


      


    zum Bogen


      



    Handgezeichnet, bei der Beschreibung wurde ich bei dem einen oder anderen Teil nicht ganz schlau und was mir gleich aufgefallen ist, symmetrische Teile schauten für mich nicht ganz so "symmetrisch "aus, wie sie eigentlich sein sollten.

    Aber wir sind ja Bastler, und alles läßt sich irgendwie zurecht biegen, ich muss ja auch wegen dem Einbau der kleinen Mechanik teilweise noch heftige Änderungen machen.

    Aber in Großen und Ganzen möchte ich, das der Heli so bleibt, wie der Bogen es vor gibt (bis auf die Mechanik)

    Natürlich geht es auch ein wenig über RC Teile und Sender, gehört hier ja dazu und wenn es für einen Karton BB zu viel werden sollte, bitte ich das Team, ihn einfach in richtig erscheinende Abteilung zu verschieben. danke1

  • Ich bin gespannt... Als Kartonmodellbauer, Flugmodellbauer, Heliflieger und DCS Enthusiast

    Erwarte nicht zu viel Chris grins 3 , meine "aktive" Zeit war 2004 vorbei, und als neueste Elektronik für den Heli war gerade mal der Heading Lock Gyro auf den Markt gekommen. In den Anfängen flog ich noch mit mechanischen Kreiseln

    Auch der kleine Koax besteht nur aus 2 Motoren, einem Empfänger, 2 Motorreglern mit MIxer und ein einfacher Heck Gyro. Nicht gerade das, was man jetzt gewohnt ist.

  • Geht ja nicht darum was ich gewohnt bin oder nicht :) Helis habe ich aktuell keine mehr - alle verkauft. geht eher darum wie Du das umsetzt die Mechanik in das Kartonmodell zu implantieren.

    Ist ja kein Wettbewerb oder ne Leistungsschau sondern es soll ja Spass machen. :)

    Nebenbei bemerkt hab ich mit Schlüter HeliBoy und Konsorten das Helifliegen gelernt. Kreisel? Gabs selten bis gar nicht :D

  • Hallo Helmut

    Erstmal mein herzliches Beileid zum Tod Deines Freundes!

    Dass Du quasi ihm zu Ehren dieses Modell baust, ist sicher eine schöne Erinnerung. Auf den Bau, aber or allem die "Extras" die Du planst bin ich extrem gespannt!

    Viel Spass beim Bau!


    Beste Grüsse

    Peter

  • Nebenbei bemerkt hab ich mit Schlüter HeliBoy und Konsorten das Helifliegen gelernt. Kreisel? Gabs selten bis gar nicht

    Auweia, auch noch vom alten Schlag prost2 , ja eingeflogen hab ich immer ohne Kreisel, die Mechanik sollte ja so gut wie möglich eingestellt sein. Und der HeliBoy hüpf1 der steht heute noch in Franken bei meinem Sohn in meinem alten Keller.....falls er ihn nicht schon lange vernichtet hat.
    Nein, kein Wettbewerb, ich meinte das nur, weil du eben noch voll aktiv und ich schon in RC Rente :( . In meinem jetzigen Keller stehen schon noch 4-5 Modelle und verschimmeln. War seit 17 Jahren auf keinem Modellflugplatz mehr heul1


    Peter_H danke dir, es wird wieder kreuz und quer im BB umher gehen...naja, wie gewohnt eben.... happy1

  • Guten Morgen Helmut,


    für deinen letzte Woche erlittenen Verlust mein aufrichtiges Beileid! Solche entstandenen Lücken kann das Leben kaum wieder schließen.


    Umso größer mein Verständnis und Respekt für und vor dein(em) Vorhaben, besonders vor der Wahl dieses Hobby-Model Bogens des Ka-50.

    Wer nur ein paar RC-Viren in sich ich trägt und an Hubschraubern interessiert ist, wird an deinem neuen BB nicht vorbeikommen.

    Ich freue mich sehr drauf und wünsche dir, dass sich der Ka-50 irgendwann in die Lüfte erhebt - im Sinne und Geist deines verstorbenen Freundes.


    Viele Grüße

    Roland

  • Tolle Idee! Weckt bei mir auch schöne Erinnerungen. In den frühen 80ern habe ich auch Schlüter Heli geflogen. System 80. Ohne Kreisel . Nur mit einfacher 4 Kanal. ohne elektronische Zusatzfunktionen. Mechanische Mischhebel für die Funktionskoppelungen.

    Kreisel gab es noch nicht.

    Mein nicht gerade üppiges Taschengeld wurde vollständig in Splitterholz von Rotorblättern konvertiert. Aber ein bißchen Flugzeit kam doch zusammen.


    Dann sah ich durch Zufall einige Leute mit Heim Mechaniken trainieren. Und die hatten die teuren Fernsteuerungen und die ersten Prototypen von Kreiseln, die noch nicht in den Läden erhältlich waren. Man hat mir auch welche günstig angeboten. Die Helis lagen in der Luft wie auf Schienen.

    Dieser Anblick hat mich aber völlig demotiviert.Mit meinem Material war nichts Vergleichbares möglich. Ich hatte aber keine Lust auf weitere Taschengeldversplitterung mehr und habe den ganzen Helikram verkauft. Zeitgleich hatte ich die Möglichkeit gefunden mit dem Segelfliegen anzufangen. Das habe ich vorgezogen.

    Was dann durch die weiterentwicklung der Elektronik möglich wurde hat mich natürlich fasziniert.

    Ich schaue deshalb hier auch gerne fasziniert zu!


    Vielleicht baue ich doch noch einmal einen Heli. Die Rente kommt ja langsam in Sichtweite.

    Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!

    Viele Grüße
    Hans


    Im Leben gibts viel zu kleben...

  • Danke dir Roland, und Robert für den Like

    Wer nur ein paar RC-Viren in sich ich trägt und an Hubschraubern interessiert ist, wird an deinem neuen BB nicht vorbeikommen.

    Da sehe ich persönlich nicht viel Chancen, die sind alle gegen den Virus geimpft. happy1 Aber ich rechne da auch nicht damit. Mir macht es Spaß und ich hoffe und ein zwei anderen auch, das reicht mir.


    Sind halt nicht mehr ganz so schnell zu Fuss :D

    oder mit den Händen an den Knüppeln, so wie ich...das ist das Schlimmere


    Hans21 , danke dass du vorbei schaust und für deine Erinnerungen, ich könnte mich da stundenlang darüber unterhalten. prost2

  • In dem Jahr, in dem ich den kleinen Koax Heli bekam, änderten sich auch meine Wohnverhältnisse ein wenig und meine Weihnachtskrippe bekam einen neuen Platz und neues Outfit.

    Genauso wie die giftgrüne Lama. Sie bekam die rot-weißen Farben der Schweitzer Bergwacht.

    Und da die Krippe diesmal in den Bergen aufgestellt wurde, das Tal voll zugeschneit war, musste ich die neu gebaute Brücke mit dem kleinen, neuen Heli einfliegen.

    Ich habe das damals mit meiner Uralten Webcam (Auflösung...glaub 320 mal xx) mitgeschnitten. Mehr muss die Ka-50 auch nicht machen...einfach mal ein zwei Meter fliegen. Habe aber den Verdacht, dass es die schon beim Abheben zerlegt.......... happy1


    hier ein kleines Video, extra mal in Youtube hoch geladen, und ich hoffe man kann es sehen...kenne mich da nicht gut aus damit........... pc3



    Brücken Transport

  • Hallo Helmut,

    das Video ist gut sichtbar und zeigt alles Wesentliche. Danke dafür!

    Und mein Beileid zum Tod Deines Freundes. Dergleichen Geschichten aus glaubwürdiger Quelle seien allen Einsichtsallergikern der gegenwärtigen Situation sehr, sehr nahegelegt.

    Viele Grüße, Martin

    09.10.2021 fertig: Ford Mercury Coupé, Agny Papir, 1:24

    12.10.2021 Baubeginn: F-51 D Mustang Cavalier, 1:33

    In Vorbereitung: Boeing 307 "Stratoliner", John Dell, 1:50

  • Moin zusammen, es wird angeschnitten....Schere finde ich jetzt auf sie Schnelle bei den Smilies nicht, also machen wir das mit dem Presslufthammer arbeit1

    und so schauen auch die ersten Teile aus


      


    ich habe die Spanten, wo die Mechanik hin soll, mal aus Finnpappe geschnitten, und dann versucht, die Mechanik in dem Bereich unterzubringen, ohne dass es gleich in die Einzelteile zerfällt.

    Nix war´s, weder das Original, noch das Chassis einer Fremdfirma passten. Da muss ich bisschen daran schnitzen......rein muss es auf jeden Fall


    Baum 1

  • Moin zusammen


    weiter geht es. Ich habe vom Bau selbst wenige Bilder gemacht, war da mit ganz anderen Problemen beschäftigt, und es war ja eigentlich auch nicht für einen BB vorgesehen.


      


    Am Anfang hab ich ja noch versucht sauber zu bauen, aber dann ist mir wieder eingefallen was es werden soll...


      


    also ging das "Schnitzen" wieder weiter.

    Man sieht hier schon sehr schön die "Genauigkeit des Bogens....ich musste viel improvisieren , aber das fällt einem RC Modellbauer nicht so schwer

  • Hallo Helmut,


    das sieht aber überraschen gut aus!

    Wer den Bogen und seinen dicken Karton kennt, wird jetzt bestimmt genauso über dein bisher sehr gutes Ergebnis staunen.

    Stabilitätsprobleme werden jedenfalls keine auftauchen.


    Was mir auffällt: sind die Teile 14AP und 14AL nicht vertauscht angebracht (14AL müsste in Flugrichtung links montiert sein, 14AP rechts)? Oder ist das Wurscht, weil die Teile symmetrisch sind?


    Viele Grüße

    Roland

  • Danke Roland

    Was mir auffällt: sind die Teile 14AP und 14AL nicht vertauscht angebracht (14AL müsste in Flugrichtung links montiert sein, 14AP rechts)? Oder ist das Wurscht, weil die Teile symmetrisch sind?

    Ja, jetzt wo du es sagst..., aber die sind symmentrisch, zumindest sollten sie es sein. Es würde nur der Druck nach hinten zeigen. Aber so sieht man die tolle Passgenauigkeit besser happy1

    Ich gehe teilweise nur noch nach Gefühl, die Markierungen sind.....hm, keine Ahnung, vielleicht von einem anderen Modell wunder1 oder ich habe das Bauen vollkommen verlernt (auch möglich)

  • Hallo Helmut,


    so ein Gerät aus Papier auch noch flugfähig zu bauen verdient eine Menge Respekt.


    Der Ka-52 wird fliegen, davon bin ich überzeugt.

    Wenn ich einen derartigen Versuch in Angriff nähme, dürfte das Ganze wohl auch fliegen.

    Aber wohl eher in die Tonne. lala1

    Bei deiner Herangehensweise bin ich davon überzeugt, daß der Flug so wird, wie du ihn dir vorstellst.


    Gruss, Ulrich.

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.