Fraenkys HS-Bahnmodellnachbauten - FS E.424 & G-Waggon F - Behälterwaggon

  • Moin,


    ich wollte bei meinen aktuellen Projekten ... eigentlich ...keine ausführlichen Bauberichte einstellen, da ich zur Zeit Modelle baue oder deren Bau plane, für die es von Dieter, Michael, Gunnar, Rudolf und weiteren Forumsbastlern schon detaillierte qualifizierte Bauberichte gibt. Das würde aber bedeuten, dass es aus meiner Schnipselwerkstatt über lange Zeit keine Berichte gäbe.


    Also zeige ich, was ich gerade in Arbeit habe, und mache hier sozusagen einen "Berichtsheft-Thread" auf ... wie früher in der Lehre ... worin ich knapp über meine aktuellen Modelle berichte und nur evt. Besonderheiten beim Bau kurz anreiße.


    Den Anfang macht die italienische FS 424, die für mich immer "die andere Lok" auf der Märklin-Katalogseite war, auf der meine geliebte ÖBB 1141 zu finden war. Die ÖBB 1141 dreht seit 55 Jahren ihre Runden auf meinen Märklin-Anlagen. Als ich dann die FS424 bei Hartmut Scholz entdeckte, gabs natürlich am Bau dieser Lok kein Vorbei.


    Die Märklin Katalogseite und meine 1141 heute, nicht mehr ganz original :


     


    Hartmuts Modell :



    Der Bau ist etwas kniffelig, weil einige Teile etwas Anpassung benötigen. Trotzdem macht das Ergebnis Spaß. Die gefühlt größten Hürden sind geschafft, wenn man das Dach halbwegs sauber auf die Lokkarosserie bekommen hat. Das Weitere ist dann nur noch Endkomplettierung ...


    Der Grundkörper mit Inneneinrichtung :



    Die Seitenwände habe ich oben mittig geteilt und einzeln aufgeklebt ... das macht es etwas einfacher.


     


    Die Führerstände mit Inneneinrichtung :


     


    Der fertige Aufbau ohne Dach :


     


    Geht gleich weiter ...

  • Hier nun der Weiterbau des Lokkastens :


    Vorbereitet für die Dachmontage :



    Cabriogefühl für den Lokführer :


      



    Diese farbliche Ähnlichkeit ... in der Adventszeit ... mit Lebkuchen ... wahrscheinlich wird sie ab nun immer die "Lebkuchenlok" sein ... happy 2



    Und der fertige Aufbau, Achsen sind auch schon fertig :



    Die Dachenden habe ich in folgender Montagereihenfolge geklebt :


    1. Naht zum Dach und beide angrenzenden Seiten über den Türen, vorher etwas angepaßt.

    2. Part über vorderer Tür

    3. Halbrechten und halblinken Part angepaßt und verklebt


    Mit dem Ergebnis bin ich einigermaßen zufrieden.


    Nun folgen die Drehgestelle, heute ist da Baubeginn.


    Beste Grüße von Frank

  • Da kann ich mich Dieter nur anschließen. Das ist wieder Modellbau vom Feinsten, Frank!

    Meine Villa Braun wartet übrigens etwas beleidigt. Ich bin schwer mit der Aufarbeitung von Trix-Waggons beschäftigt.

    Die "Rückkehr" zum reinen Kartonmodellbau täte mir eigentlich ganz gut!


    Beste Weihnachtsgrüße

    Michael

  • Moin,


    ganz herzlichen Dank an Euch für das Interesse an meiner FS E.424, mit soviel Resonanz hatte ich ehrlich nicht gerechnet !


    Weihnachten für die Lebkuchenlok ... es gab Drehgestelle und Puffer !


    Feinste Schokoladentechnik happy1






    Für die Winkligkeit und den passenden Abstand der Räder gabs noch eine einfache, aber wirksame, Vorrichtung :



    Und eine erste Steh- und Rollprobe auf einem Schienenstück ... die Lok ist nun schon sehr stolz verlegen2



    Fehlt noch der Kleinkram und die Stromabnehmer ...


    Gruß von Frank

  • Moin,


    80...90 Teile später ist der " Kleinkrams" nun auch dran :

    6 Leitern mit 20 Trittstufen, 4 Scheibenwischer und 6 Türgriffe, Schneeräumer, 16 Griffe, 9 Windleitbleche (Kleber noch frisch ... verlegen2 ), Dachaufbauten, und etwas Krams am Rahmen.




    Mittlerweile gefällt mir die Lok ausserordentlich gut, das Gefallen kommt beim Basteln. Gesupert habe ich nichts, ich hab sie glattweg so gebaut wie Hartmut es vorgesehen hat. Nur den Drehgestellabstand habe ich minimal vergrößert, das sah irgendwie seltsam aus. denk1


    Nun fehlen nur noch die Dachstromabnehmer, die allerdings noch mal ein richtiger zeitlicher Bauabschnitt sind. Und die Frage, beide oder nur einer abgebügelt muss ich auch noch klären ...


    Beste Grüße von Frank

  • Moin Frank


    du bist ja mit dem Bau schneller, als ich rein schauen und lesen kann.....

    Tolle Lok und auch wieder sehr sauber gebaut.....wie immer halt

  • Hab ich im Weihnachtsstress glatt übersehen! Sehr schön bisher. ja 2


    Da muss ich doch auch noch drüber nachdenken.... denk1

    Viele Grüße, Michael


    Der Mensch lernt und leimt - und alles klebt gut!

  • Fraenkyzuma

    Changed the title of the thread from “Fraenkys HS-Eisenbahnmodelle - Nachbauten” to “Fraenkys HS-Eisenbahnmodelle - Nachbauten - FS E.424”.
  • Moin,


    die E.424 ist nun betriebsbereit ...


    Der abgebügelte vordere Stromabnehmer :




    Die letzte Bauaktion, der hintere hochgestellte Stromabnehmer. Alles original aus Karton, nur Kanten gefärbt, ausgestichelt, ungesupert ... simply vintage !





    Galerie folgt ...

  • ... und hier die Fotos für Bastlerherz ... verlegen2






    Mit italienischem Waggon ...






    Und die nachgestellte Ansicht aus dem Märklinkatalog mit der ÖBB 1141 (Märklin 3036)



    Mal schauen, was als nächstes kommt ... einige Zweiachser rumpeln schon in ihren Verpackungen. Das wars jedenfalls für 2021 ! happy 2


    Beste Grüße von Frank

  • Ein Nachtrag noch ...


    Ich bedanke mich ganz herzlich bei Euch für die nette Resonanz auf meine Modelle in meinem ersten Kalenderjahr hier im Forum, viele nette Kommentare, unglaublich viele Likes ! verlegen2

    Damit macht das Basteln in ganz besonderer Weise Spaß.


    Euch allen die besten Wünsche fürs nächste Jahr !


    Newyear 2

    Frank

  • Hallo Frank,


    gratuliere zur Fertigstellung der E-Lok.

    In beeindruckender Ausführung und Präzision zeigst Du mal wieder Kartonmodellbau

    vom Feinsten. beifall 1

    Die Lok gefällt mir so gut, dass ich den Wunsch verspüre, auch mal wieder ein

    Schienenfahrzeug zu bauen. Da schlummern so einige in meinem Stapel.

    Ich bin schon auf Dein nächstes Modell gespannt.


    Lieben Gruß

    Ralf


    Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2

  • Hallo Frank,


    Glückwunsch zum erfolgreichen Rollout der hübschen Italienerin! klasse1

    Natürlich ist mir diese Lok aus alten Märklin-Katalogen bestens bekannt. Wer viel darin herumgeblättert und sich in die (oft genug unerfüllbaren) dortigen Abbildungen hineingeträumt hat, kennt das. Von daher gefällt mir auch das letzte Foto besonders gut.


    Schöne Grüße

    Andreas

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • Hallo Frank,


    ganz herzliche Glückwünsche zum Rollout.


    Das alles ist wirklich Kartonmodellbau vom Allerfeinsten.

  • Moin Frank


    auch meinen Glückwunsch zur Fertigstellung

    und wie du schon schreibst..."Fotos für das Bastlerherz" daumen1

  • This threads contains 41 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.