Speicher von ca. 1600 aus Diepenbeek, Belgien

  • Hallo Kartonisten,

    in der niederländischen Zeitschrift "De Modelbouwer" erscheinen regelmäßig Artikel des Holzmodellbauers Jaap Kamphuis. Meist ausgefallene Gebäude. Auch auf seiner Internetseite ist viel zu entdecken. Unter anderem ein Speichergebäude aus Diepenbeek, das in das Freilichtmuseum Bokrijk (zwischen Hasselt und Genk) transloziert wurde. Das Obergeschoß diente als Lagerplatz für Getreide oder evtl. Malz, das Erdgeschoß als "Wohnung". Die Gefache des Fachwerkgebäudes sind mit unverputztem Lehm gefüllt, das Ständerwerk ist roh gelassen. Momentan wird das Gebäude restauriert. Von diesem Haus wollte ich ein Modell bauen. Jaap war so freundlich mir von seinen Sketch-up-Zeichnungen Kopien und einige Fotos zu senden. Außerdem bin ich im Besitz des Museumsführers von Bokrijk (ein Museums-Besuch ist mehr als lohnend). Mit diesen Infos konnte ich ich ein Modell in 1 : 100 konstruieren und bauen.

    Hajo


           

  • Servus Hans-Joachim


    Das ist ein nettes kleines Modell, das ich bereits im Original sehen konnte. Bokrijk ist wirklich einen Besuch wert. Und das Bier aus der Museumsbrauerei ist auch nicht schlecht daumen1


    Übrigens, die Seite deines Freundes ist ebenfalls sehenswert, allein die unzähligen Windmühlen, sogar aus Afghanistan! Ich habe mir erlaubt, einen Link dazu einzufügen:

    Schaalmodellen van wind aangedreven molens
    Deze pagina werd aangemaakt op 2022-01-05 Laatste aanpassingen 2022-05-10 - Terschuur, molen 'Olde Florus' >> 2022-02-28 - Engeland 'The Little Mill'…
    www.huntersfield.nl


    Herzlichen Gruß

    Robert