Jakowlew Jak-1, Kartonowy Arsenal (Halinski) 5/2011, 1:33

  • Hallo Kartonmodellbaufreunde,


    nun beginne ich mit dem Bericht über den Bau des sowjetisches Jagdflugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg, der Jak-1.

    Bei meinem Vorhaben greife ich auf den Lasercut sowie eine fertige Cockpithaube.

    Das Modell selbst zählt etwa 740 Elemente.


    Begonnen habe ich mit dem Erstellen des zentralen Abschnitts des Rumpfes des Flugzeugs, das das Cockpit beinhaltet.






  • Hallo Kartonmodellbauer,


    @Otto, danke für deine Wünsche.



    Zum Baufortschritt:


    zuletzt habe ich zwei weitere Baugruppen gebaut, u. a. die Ruderpedale.



  • Hallo Kartonmodellbauer,


    Chris, danke für dein Interesse am Bau dieses Flugzeugmodells.



    Zum Baufortschritt:


    des Weiteren habe ich im Cockpit den Pilotensitz erstellt.


  • Hallo Kartonmodellbauer,


    nun habe ich das Instrumentenbrett gebaut, und zwar in aufwändigerer, "verglaster" Version.


  • Hallo Kartonmodellbauer,


    nach guten sechs Wochen ohne jeglichem Update geht es mit dem sowjetischen Jäger nun weiter.


    Zunächst habe ich dem Cockpit einen Steuerknüppel (sollte ich diese Bezeichnung überhaupt so verwenden?) spendiert.



    Anschließend wurden drei Röhrchen ins Cockpit eingebaut.



    Schließlich wurde von mir die seitlichen Instrumentarien des Piloten gebaut...



    das auf den Gestängen angebracht und an die Cockpitseiten befestigt wurden.



  • Hallo Kartonmodellbauer,


    nun habe ich die inneren Wände samt der restlichen Gerätschaften gebaut und am zentralen Rumpfabschnitt rund ums Cokpit montiert.



  • Hi Alfred,

    Da hast du dir wieder mal einen sehr schönen Jäger vorgenommen. Das Cockpit sieht schon vielversprechend aus.

    Viele Grüße

    Gerd

  • Hallo Kartonmodellbauer,


    Gerd, danke für deine Anmerkung, sie schmeichelt mir.



    Zum Baufortschritt:


    Als nächstes habe ich das Skelett der Vorderpartie des Vogels (W2 - W2r) zusammengebaut (oder lieber zusammengesteckt...?), das ich nach dem Stracken mit der Cockpitsektion des Rumpfes vereint habe.






  • Hallo Kartonmodellbauer,


    als nächstes habe ich das Skelett der Tragflächen zusammengebaut. Diese passten haargenau -hier nur trocken zusammengesteckt- unter die Cockit- und Vorderpartie des Flugzeugrumpfes.




  • Hallo Kartonmodellbauer,


    nun habe ich die vordere obere und seitliche Partie des Modell rund um den Motor beplankt.



  • Hallo Kartonmodellbauer,


    zuletzt habe ich das markante "Kinn", den Einlass des Ölkühlers, des sowjetisches Jägers, gebaut.



  • Hallo Kartonmodellbauer,


    als nächstes die Radschächte gebaut und sie in das Spantenskelett der Flügel integriert.



  • Hallo Kartonmodellbauer,


    @Thomas, danke für deinen Einwurf, ich komme schon mit dem Modell zurecht.



    Zum Baufortschritt:


    nun habe ich in dem Flügelinneren das Innenleben der Flügelklappen eingebaut. Die beiden Flügelhälften, recht wie links habe ich in einem Stück an die Flügelspanten verbaut.




  • Hallo Kartonmodellbauer,


    als nächstes habe ich die Flügelspitzen und (hauptsächlich) oben die Radschächte verkleidende Elemente an den Flügelwurzeln hinzugefügt.


  • Hallo Alfred,


    die Verkleidung des Skeletts ist Dir gut gelungen, die Rippen auf der Unterseite wirken für mich auf den ersten Blick wie die Kiemen eines Hais, meine das mit dem nicht zu spaßen ist.


    Schönen Gruß,

    Stephan