Jagdschloss Svatý Hubert von Ondrej Hejl 1:150

  • Hallo zusammen,


    nach der Wassermühle kommt nun ein Jagdschloss, diesmal ist es ein Modell von Ondrej Hejl. Drei Seiten mit Teilen, gefaltet zu einem Heftchen lassen ein kleines Jagdschloss aus dem Wald östlich von Prag entstehen.



    Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und lag mitten im Wald im Zentrum von 8 Schneisen, die von der Spitze des Schlösschens aus einsehbar waren. Die Wetterfahne in Form eines Hirschen war drehbar, so dass ein Bediensteter während der Jagd immer mit dem Hirsch auf die Schneise verweisen konnte, in der das Wild sichtbar war. Seit 1945 ist das barocke Jagdschloss dann in Staatsbesitz.



    Die Grundplatte des achteckigen Schlösschens habe ich auf dicke Pappe aufgezogen, dann ging es mit der Bestückung der Wände des Erdgeschosses los.

    Fenster und Türen werden aufgesetzt, teilweise auch nach innen zurückgesetzt.



    Viele Grüße

    Dieter

  • Guten Abend Dieter,


    ein kleines aber feines Bauwerk, das mich ein bisschen an das Rondell im Schloss von Jindrichuv Hradec erinnert!


    Viel Spaß beim weiteren Bau! :)


    Viele Grüße,

    Matthias

    The scent grows richer, he knows he must be near. He finds a long passageway lit by chandelier.Each step he takes, the perfumes change from familiar fragrance to flavours strange.A magnificent chamber meets his eye... (Genesis, The Lamia - The lamb lies down on Broadway)