MiG-21 bis Capeti; MS-Model Nr. 12 (aus dem Hause Answer); Maßstab 1:33

  • Hallo zusammen,


    irgendwie kommt die Goldene Schere diesmal nur sehr schleppend in Gang staun1 Lediglich eine handvoll Bauberichte, eine Woche nach dem Startschuß, ist schon ein Bißchen mau, ehrlich gesagt denk1 Ich meine, letztes Jahr wäre es ein Bißchen ganz schön aktiver losgegangen ausguck2


    In der unermüdlichen Hoffnung, da irgendwie ein Bißchen Dynamik in die Angelegenheit zu bringen, werfe ich dann doch schon jetzt mal meinen Hut in den Ring, auch wenn ich in den nächsten zwei, drei Wochen erst noch Fleischball-Ährleins Flug Nr. 0815 fertig bauen muß frech 5



    Für das Modell gibt's nämlich vom blauen Forum die Deadline 11. Dezember schwitz1 Und erst danach kann ich mit der goldenen Schere so richtig Gas geben arbeit1


    Nachdem ich zuerst mal gar keine Idee hatte, was ich überhaupt im neuen Wettbewerb basteln soll, bin ich in den letzten Tagen dann doch wieder bei einem ganz alten Angstgegner gelandet: Ich unternehme hiermit den nächsten Versuch, endlich mal einen Düsenjehscher auf die Beine zu stellen hüpf1 Für dieses Unterfangen habe ich mir einen erwiesenermaßen gut durchdachten Bausatz ausgesucht, nämlich die MiG-21 von Marcin Straszewski. Ich habe mir die knallgelbe ungarische Variante ausgesucht:



    Und auch den Lasercut sowie die obligatorische TZK werde ich verbauen. Wenn ich das Teil jetzt nicht auf die Reihe bekomme, kann ich meine Düsenjehscher-Ambitionen auch gleich ganz vergraben sauber1 Die Konstruktion ist prima und wird vom Konstrukteur auch von Version zu Version ein Bißchen korrigiert sowie weiterentwickelt, anders als bei den bekannten schwarzen Schafen der Branche üblich motz1 Bauberichte und -fotos gibt es quer durchs Internet auch genug. Es gilt nun also herauszufinden, ob ich Flugzeuge mit Strahltriebwerk überhaupt irgendwie gebacken kriege regen1


    Wenn die Zero fertig ist, steige ich hier auch aktiv ein flieger 1


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo Daniel


    Na, das ist ja mal eine Ansage! Tolles, interessantes Modell. Schön, dass Du auch wieder mit dabei bist, ich wünsche Dir viel Spass mit dem Bau!


    irgendwie kommt die Goldene Schere diesmal nur sehr schleppend in Gang staun1 Lediglich eine handvoll Bauberichte, eine Woche nach dem Startschuß, ist schon ein Bißchen mau, ehrlich gesagt denk1 Ich meine, letztes Jahr wäre es ein Bißchen ganz schön aktiver losgegangen

    Ich denke, dass einige etwas zurückhaltend sind, weil die ersten gemeldeten Modelle derartige Kracher sind, in Optik, Umfang und Detail, dass sich der eine oder andere gar nicht mehr traut dabei zu sein, da es wohl extrem schwierig werden wird, da konkurrenzfähig mitzuhalten.

    Aber ich hoffe auch, dass hier noch was geht! Es ist meiner Meinung nach die spannendste Zeit im Wettbewerb, weil da doch immer wieder unbekanntere Modelle zum Vorschein treten.

    Warten wir's ab, ich bin sicher, da geht noch was!


    Beste Grüsse

    Peter

  • Hallo Daniel,


    farblich sticht das Modell jedenfalls schon einmal heraus. Ich wünsche dir, dass du viel Freude beim Bau hast und Erfolg im Wettbewerb.


    LG

    Thomas

  • Hallo Daniel,

    das ist ja eine MIG in interessanter Farbgebung. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Bauen und guten Erfolg.

    Was den Start des Wettbewerbs anbelangt gibt es tatsächlich im Moment relativ wenige Meldungen. Allerdings bin ich mir recht sicher, daß alle Teilnehmer, die bislang gemeldet habe, ihre Modelle auch fristgerecht fertig bauen werden.

    Demotivieren sollte sich keiner lassen. Die Teilnahme spornt alle zu Höchstleistungen an und somit hat man auf jeden Fall ein sehr schönes Modell gebaut. Gewinnen kann leider immer nur einer (das hat mich beim letzten Wettbewerb sehr geschmerzt).

    LG

    Kurt

    32907-die-kartonmodellbauer-signatur-1-jpg
    Meine Untaten


    Der König sei der bess're Mann

    Sonst sei der bess're König!

    ( Matthias Claudius)

  • Hallo Daniel,


    ungewöhnliche Farbe für einen Flieger dieser Art, aber dafür der Bunte Vogel im Wettbewerb. happy 2


    Viel Spaß und Erfolg,

    Stephan

  • Köszönjük szépen ! Sikeres építést kívánok !

    (Vielen Dank ! Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Bau!)

    zwinker2

    Liebe Grüsse an alle Mitkleber: Krisztián
    Leute, die Modellbögen kaufen denken, dass sie auch die Zeit kaufen, die für ihre Montage notwendig ist. Aber ich bin alt genug zu wissen, dass es nicht wahr ist.
    People buying model booklets think they also buy the time necessary for their assembly. But I am old enough to know it is not true at all. verlegen2 prost2

  • Hallo zusammen,


    ich schaue gerade auf das Teilnehmerfeld und muss feststellen, daß es keinen Sinn macht, am aktuellen Wettbewerb mit etwas anderem als einem Schifffahrt teilzunehmen Böse1


    Von daher nehme ich dieses Jahr nicht an der goldenen Schere teil und ziehe meinen Wettbewerbsbeitrag entsprechend zurück, damit ich auch anderswo im Netz über das Modell sprechen/schreiben kann.


    Gruß,


    Daniel.

  • Hallo Daniel


    Ich hoffe doch sehr, dass das ein Scherz war!

    Wäre doch sehr schade, wenn sich wieder mal die leidliche Wolke der Einseitigkeits-Diskussion über den Wettbewerb stülpen würde. Die GS ist gerade mal 9 Tage alt, da kann noch sehr viel passieren! (Und wer sagt uns, dass alle diese Modelle auch fertig werden? (dies wurde ja von einem Kollegen hier bereits einmal angemermerkt lala1))


    Also, hau rein, ich freue mich auf Dein Modell IM RAHMEN DER GS!!!

    Beste Grüsse

    Peter

  • Servus Daniel,


    Das wäre ausgesprochen schade wenn du so schnell aufgibst...

    Ich plane auch teilzunehmen, ebenfalls nicht mit einem Schiff. Dann wären wir schon zwei...

    für mich zählt der olympische Gedanke!


    LG

    Robert

  • Wäre doch sehr schade, wenn sich wieder mal die leidliche Wolke der Einseitigkeits-Diskussion über den Wettbewerb stülpen würde.

    Ich bitte dringend, von derartigem abzusehen nein1


    Im Gegensatz zu den beiden Vorgängerwettbewerben, deren Modellauswahl mir ziemlichen Spaß bereitet hat, hat sich die aktuelle Version der Goldenen Schere in kürzester Zeit in eine Richtung gedreht, die dem, was ich mir unter einem solchen Wettbewerb mit offenem Reglement vorstelle bzw. von ihm erwarte, überhaupt nicht entspricht. Und da merke ich gerade, wie mir die Motivation gehörig in den Keller geht. Also muß ich mir die Lust am Basteln dieses Modelles aus anderen virtuellen Quellen beziehen. Die GS 2023 kann das so für mich nicht leisten.


    Das ist meine ganz persönliche Geschichte, deswegen muß nicht das ganze restliche Forum in eine Einseitigkeitsdiskussion verfallen kratz1 Der Fehler war einfach, daß ich zu früh eingestiegen bin sorry1 Und das, obwohl uns die große Politik eine Sache ganz deutlich gelehrt hat: Besser erstmal gründlich Sondieren stirn1


    Ich gelobe Besserung zwinker2


    Gruß,


    Daniel.

  • Ich kann den Daniel total gut verstehen. Ist genau auch meine Einstellung. Es bringt mir nichts, ein Modell hier beizutragen, welches mir zwar Spaß macht, aber hier kaum Chancen hat, dafür aber ein Jahr lang für andere Foren und social medias gesperrt ist und nur hier veröffentlicht werden darf.

    Viele Grüße, Michael


    Der Mensch lernt und leimt - und alles klebt gut!

  • Leute, jetzt echt!


    Wer sagt denn, dass

    1. ein anderes Modell als ein Schiff keine Chancen hat? Gerade Kriegsschiffe haben in den letzten Jahren nie auf dem Podest abgeschlossen

    2. nicht noch weitere Modelle dazu kommen? Wir haben Tag 10 von rund 330 Tagen!

    3. dass alle angekündigten Modelle fertig werden, bzw. in die Wertung kommen?


    Ich finde solche Vorkommnisse äusserst bedauerlich, denn sie bewirken

    1. dass die Vielfalt leiden wird, weil eben genau EURE Modelle fehlen

    2. Jemand, der ein Schiff geplant hat, sich ab sofort hüten wird um nicht in Ungnade zu fallen

    3. einigen Schiffe-Bauer im Wettbewerb, so zum Beispiel mir, die Lust am Weiterbau total abhanden kommt.


    Die Schifflebauer-Fraktion war heuer einfach mal etwas schneller, was aber am Ende überhaupt nichts aussagen wird. Eigentlich sollte ja die Bauqualität und der Optische Eindruck entscheidend sein, welches Modell von jedem einzelnen in der Wertung gewählt wird.

    Ich fände es schön, wenn der Wettbewerb künftig wieder einfach frei nach dem Lustprinzip durchgeführt werden könnte, ohne dass man sich Gedanken machen muss, ob man mit dem gewählten Modell, das einem zwar Spass machen würde, sich aber aufgrund vorangegangener Diskussionen eventuellvielleichtunterumständen nicht gut abschneiden könnte.



    Beste Grüsse

    Peter

  • Hallo,

    ich verstehe das Problem nicht, wenn ich ehrlich bin. Letzte GS hat kein Schiff gewonnen! Jetzt ist es schon etwas Schifflastiger aber das ist doch auch gut so….oder nicht? Geht es nicht eigentlich darum gemeinsam Modelle zu bauen, gemeinsam sich anzufeuern und Spaß an unserem Hobby zu haben? Oder geht es darum unbedingt der erste zu werde und nur mit Konkurrenz denken an einen Projekt zu kleben?

    Kommt Kollegen, lasst uns gemeinsam an unserem Hobby erfreuen! Wir sind ein Team! Der Weg ist das Ziel!

    Lg

    Thomas