Planierraupe CTZ T-130, Ripper Works 1:32

  • Hallo liebe Klebefreunde


    Dann will ich mal in die Goldene Schere mit einsteigen.

    Ein Baufahrzeug soll es werden. Hier mal ein kurzer Überblick des Bogens.




    Angegeben sind ca. 1315 Teile. Davon sind gefühlt 1000 wohl für die Ketten. rotwerd1

    Das ganze in gewohnter Ripper Works Manier. Dicht gedrängt auf 7 Seiten plus Anleitung und Zeichnungen.

    Dieses Modell liegt schon länger im Stapel. Wie schon erwähnt haben mich die Ketten bis jetzt davon abgehalten. Jetzt soll es aber los gehen.

    Ich freu mich drauf.


    Bis in Kürze Thomas

  • Thomas H.

    Added the Label GS 2023
  • Hallo Thomas


    Eine Baumaschine, wie geil! Da will ihc hautnah mit dabei sein, zumal ih schon oft mit Bögen dieses Verlages geliebäugelt habe, mich aber bisher nie traute einen zu ordern und zu bauen. OK, die von mir favorisierten sind meistens gerade nicht lieferbar happy 2

    Ich wünsche Dir viel Spass und freue mich bis es los geht!


    Beste Grüsse

    Peter

  • Ja, wie cool ist das denn!?!

    Sehr schön Thomas, ich wünsche gutes Gelingen! Was ich bisher gesehen haben, wird es ein tolles Modell! Bei den Ketten ist natürlich etwas Durchhaltevermögen gefragt, aber das ist doch eine tolle Herausforderung! schwitz1

    Lg

    Thomas

  • Hi Thomas,


    Ein würdiges und hochinteressantes Wettbewerbsmodell ... und dann noch aus Deiner Werkstatt ... daumen1


    Freu mich auf Deinen Bericht und wünsche Spaß und gutes Gelingen !


    Gruß von Frank

  • Oh, die Papiersparer sind unterwegs happy1



    Hallo Thomas,


    das ist ein sehr schönes Modell ja 2 Ich durfte es an anderer Stelle schon einmal aus nächster Nähe in gebautem Zustand bewundern. Ich werde deinem Baubericht aufmerksam folgen pc3


    Gruß,


    Daniel.

  • Dann will ich Euch mal nicht zu lange warten lassen.

    Vielen Dank an die Motivierenden Post's von.

    Peter_H

    Railgoon

    Thomasnicole05

    Frank_N

    Daniel

    Das Skalpell ist gewetzt. Die passenden Farben zum Kantenfärben ausgesucht und die Kleberbestände überprüft.

    Die Baugruppe 1 ist im Bogen zusammengesucht und entsprechend verstärkt.


    Lego macht es wieder mal möglich den Rahmen exakt Rechtwinklig zu verkleben.


    Das Teil 1h war nicht auf den ersten Blick eindeutig. Was passiert mit der Überstehenden Lasche?

    Nach kurzer Recherche war klar das hier die Achse für den Hauptantrieb mit geführt wird.


    Damit ist der Grundstein für das Modell gelegt und sieht schon mal nicht schlecht aus.



    Soweit zur ersten Baugruppe. Mal sehen was das alte Jahr noch an Zeit übrig lässt zum weiter bauen.


    Bis dahin Viele Grüße Thomas

  • Hallo Thomas,


    auch von mir viel Baufreude, gutes Gelingen und natürlich Erfolg im Wettbewerb.


    Der Bogen scheint alle Voraussetzungen zu bieten, daraus ein hochkarätiges Modell fertigen zu können.

    In deinen Händen wird das keine Frage der Möglichkeiten sein, sondern höchstens eine der Zeit. Davon steht aber noch genügend zur Verfügung.

    Und die dominierende Farbe Gelb sehe ich schon mal als ganz gutes Omen. ja 2


    Gruß

    Roland

  • Hallo Thomas,


    Dein präzises Arbeiten ist hier gleich wieder erkennbar.

    Der Rahmen, wie aus einem Guss!


    klasse1


    Lieben Gruß

    Ralf


    Man darf nicht alles glauben, was man denkt! happy 2

  • Auf diesem Wege allen ein Gesundes und Erfolgreiches neues Jahr. Newyear 1


    Ein dickes danke1 an die Daumen und PRT , Ralf Gesener und Thomas D. für Eure Kommentare.


    Bevor der Arbeitsalltag Morgen wieder zuschlägt habe ich mich nochmal entspannt in mein "Herrenzimmer" zurückziehen können.


    Die Baugruppe 2 stand auf dem Plan.

    Hier die benötigten Teile.


    Daraus entstehen dann mit Geduld und einem guten Tropfen Rum (nicht im Bausatz enthalten) grins 3

    Die beiden Hauptantriebe für die Ketten.


    Diese habe ich dann gleich noch am Rahmen angebracht.


    Soweit der Stand. Wünsche Euch einen guten Start in die erste Woche des neuen Jahres.


    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas,


    ein schönes gelbes Monster daumen1 Die Bögen von Ripper Works nutzen den Platz extrem gut aus und wirken auf mich immer wie ein Suchbild.


    Wünsche gutes Gelingen und viel Erfolg.

    Stephan

  • Hallo zusammen

    Schön das sich noch einige mehr meinem Baubericht angeschlossen haben.


    Heute gibt es nur ein paar kleine Fortschritte.

    Die Baugruppe 3 ist die Halterung für die Blattfeder.


    Und fertig zum Einbau


    Im Anschluss dann natürlich die Teile der Gruppe 4


    Dies ist dann ein Teil des Getriebes.


    Weiter geht es beim nächsten Mal mit vielen kleinen Teilen für den Motor.


    Bis dahin Thomas

  • Hallo Thomas,


    das sieht super sauber aus, Der Druck ist auch klasse, gaukelt er doch mehr Anbauteile vor als tatsächlich vorhanden, die Schattierung ist gut und dezent gemacht.


    Gruß,

    Stephan

  • Das neue Jahr geht genau so weiter wie das Alte.

    Irgendwie ist immer zu wenig Zeit um unserem schönes Hobby auszuleben. Wenn man dann noch im normalen Arbeitsaltag steckt bleibt mitunter einfach nicht viel übrig vom Tag.

    Trotzdem ging es auch auf dieser Baustelle ein Stück weiter.


    Jede Menge kleine Teile die am Ende einen Motor ergeben sollen.




    Am Ende ist es dann doch einer geworden. happy 2

    Der hat dann auch gleich im Rahmen Platz genommen.


    Meistens sieht man ja leider im fertigen Modell nicht mehr viel.

    Der nächste Bauabschnitt wird das Führerhaus.


    Bis dahin

    Gruß Thomas

  • This threads contains 6 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.