Rheingold - 1:38

  • Hallo zusammen grins 3 ,


    auch ich will nochmal einen Eisenbahn-Baubericht verfassen. Mein letztes längeres Eisenbahnprojekt war der 7tlg. TEE Vt 11.5. Nun möchte ich ein deutliches Stück näher an die TEE Entstehung rangehen: Der Rheingold! Genauer gesagt werde ich versuchen den Rheingold nachzubauen der ab 1928 verkehrt ist. Leider habe ich kein Originalbild was ich hier einstellen kann, aber in aller Regel bestand der Zug aus zwei ersten Klasse-Wagen, zwei zweite Klasse-Wagen und einem Gepäckwagen. Jeweils ein Waggon aus erster und zweiter Klasse hatte noch eine Küche an Bord, und die Besonderheit des Gepäckwagens war das dieser gleichzeitig eine Zollverschluss- sowie Hundevorrichtung hatte. Die Passagierwaggons werde ich versuchen aus verschiedenen Pirlingen zusammenzustellen/umzuzeichnen. Der Gepäckwagen ist dann im Prinzip identisch zu den Passagierwaggons, nur das dieser etwas verkürzt ist und noch einen Dachaufbau hat.


    Auf den niederländischen Gebieten wurde der Zug anfänglich durch eine NS Reihe 3700, und ab 1930 durch eine NS Reihe 3900 gezogen. Von den niederländischen Grenzbahnhöfen ging es dann mir einer Br 18.4 oder Br 18.5, bzw. einer bayrischen S3/6 weiter bis nach Mannheim. Ab Mannheim bis Basel wurde eine Br 18.3, bzw. badische IV h vorgespannt und in der Schweiz wurden gelegentlich nach Witterung verschiedene Lokomotiven verwendet, in aller Regel aber eine Ae 4/7 der SBB.

    Später wurde in Deutschland auch die Br 01, oder Br38 eingesetzt.

    Die niederländischen und schweizer Maschinen interessieren mich nicht, zumal mir dafür keine Bögen bekannt sind die sich verwenden lassen, und komplett selbst Konstruieren ist mir zu aufwendig. Die Br38 gibt es auch von Albrecht, sowie die Br 01. Allerdings passts Albrechts Reko 01 eigentlich nicht so richtig und man müsste die großen Wagner Windleitbleche etc. noch ergänzen.


    Mein größtes Interesse liegt bei der S3/6 und der badische IV. Die S3/6 gibt es ja von cfm in dem klassischen bayrischen grün. Konstruiert meines wissen sogar von Hartmut Scholz. Den Bogen habe ich bereits und ich denke, es sollte kein größeres Problem sein diesen umlackiert in Reichsbahn-Farben zu bauen.


    Die badische IV würde mich auch reizen, diesen Bogen gibt es eigentlich schon genauso so wie es gut wäre von Kurt Fehling (Ist auch beim AGK gelistet.). Allerdings finde ich hierzu leider fast keine Informationen wo/wie/wann man diesen Bogen noch bekommen kann. Ob überhaupt kratz1 . Wenn jemand noch etwas herum liegen hat und es gerne loswerden möchte, oder etwas dazu weiß, würde ich mich sehr freuen happy 2.

    Dieser Bogen ist allerdings auch in 1:25, wie gut sich das auf 1:38 skalieren lässt müsste man eh dann erst noch im Nachhinein sehen.


    Nun aber genug langweiliger Text und los geht es mit einem zweite Klasse Passagierwaggon:




    Der Rahmen wurde gelegt und eine entsprechende Öffnung herausgeschnitten.





    Dann habe ich die Spanten gesetzt und gemerkt das ich wohl im wahrsten Sinne des Worten zu kurz gedacht habe rotwerd1. Naja, egal, kurzerhand nochmal zerschnitten und etwas verlängert.




    Dann habe ich die Enden und die erste Seitenwand angebracht.


    Es sieht noch nach nicht viel aus, ich bin stand jetzt aber schonmal glücklich, da es mir gefällt und jetzt denke ich auch keine unlösbaren Probleme mehr entstehen sollten. Aber warten wir es ab happy1 happy1.


    Viele Grüße

    Justus

  • Zeistbouwplaten hat die Fehling-bogen auf die Website. Keine Ahnung ob sie lieferbar sind.

    (Auch nicht ob es die originalen sind, oder scans)


    Jan

  • Hallo Justus!

    Das finde ich richtig klasse, dass Du den Rheingold Zug entwirft! Vielen Dank dafür! Deinen Bericht werde ich mit großem Interesse verfolgen! freu 2 danke1 daumen1 daumen1

    Mit besten Grüßen aus Hagen
    Christoph


    "Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."

    Friederich Schiller

  • Ich habe im September noch bei Zeistbouwplaten bestellt und Ware ohne Probleme erhalten.


    Und das Projekt Rheingold Wagen verfolge ich ebenfalls mit großem Interesse!

    Viele Grüße
    Hans


    Im Leben gibts viel zu kleben...

  • Ich habe den "Nieuwsletter" von Diederik vor ein paar Tagen erhalten. Er wirkt ausgesprochen lebendig! klasse1

    03.11.2022 fertig: Spitfire MK.V auf Schwimmern, Models by Marek, 2. Anlauf.

    09.10.2023 fertig: Wettbewerbsmodell Fairbanks Morse CFA-16 der Canadian National Railway, HS Design, 1:45

    18.01.2024 fertig: Batmobile, Christopher Spitler, 1:24

  • Hallo zusammen,


    Jan vielen Dank für die Links! Ich muss gestehen ich habe mich wohl auf der Webseite einfach nicht zurecht gefunden kratz1 . Ich werde jetzt erstmal mit dem Zug weiter machen und dann mit den Loks.


    J.G.Christoph Freut mich wenn es dir gefällt daumen1 . Aktuell baue ich den Zug ja erstmal nur für mich. Ich nutze die Pirling-Bögen für die Waggons, die ich dann für meine Zwecke umarbeite. Ich denke nicht das ich ohne Albrechts Zustimmung hier etwas davon veröffentlich kann, da das wesentliche ja aus seiner Hand kommt. Maximal vermutlich die Teile die ich dann tatschlich erstellt habe.


    Hans21  Martin Vielen Dank für die Info! Ich werde mich dann dort auch mal umschauen. Der Fehling-Glaskasten gefällt mir nämlich auch grins 3.




    Nun geht es weiter:




    Die zweite Außenwand ist befestigt und die Innenwände auch. Eigentlich ist im Mittelteil nur eine in der Wand. Aber ich habe nun mehrere eingebaut um mehr Stabilität zu haben. Zumal man das später eh nicht mehr erkennen kann und ich eine Grundlage für das Dach benötige.




    Nun habe ich die vorderen und hinteren Dachunterseiten angebracht. Hier habe ich auch noch zwei LEDs auf jeder Seite angebracht für die Einstiegsbeleuchtung.



    Jetzt starte ich mit der Inneneinrichtung. Ich muss mit den Tischen aber erst noch auf die Post warten bis der neue Kupferlackdraht bei mir ist.



    Das soll es erstmal für dieses Jahr gewesen sein happy1.


    Allen einen guten Rutsch und Gruß

    Newyear 1

    Justus

  • Hallo Justus..... große Klasse was du hier zeigst.

    Da bin ich gespannt wie es weitergeht.

    Trage mich auch gerade mit dem Gedanken die bay. S3/8 von cfm zu bauen.....nur gefällt mir das grün der Bögen so gar nicht.

    Doch erstmal liegt noch BR 96 auf der Matte.


    Wenn du magst schreib mir Mal ne PN wegen dem umfärben in die DR Version.


    Beste Grüße, Mike

  • Hallo zusammen,


    danke für die Daumen freu 2 !


    Mira29 Freut mich sehr wenn es dir gefällt daumen1. Prinzipiell finde ich die bayrische Farbgebung nicht schlecht, ich habe aber alle meine anderen Dampfrösser in DR Farben gebaut, deshalb passt es mir nun ganz gut das ich einen Anlass habe die S3/6 als DR Lok zu bauen happy 2 .

    Die Br96 kann ich sehr empfehlen und wünsche viel spaß! Findest du auch einen Baubericht von mir zu grins 3 .

    Ich baue jetzt erstmal die Waggons, dann melde ich mich gerne bei dir wegen der S3/6!



    Alle Sitze sind montiert, also ging es weiter mit den Drehgestellen:







    Die haben wieder ganz schön aufgehalten, ist nicht unbedingt meine lieblings Bauabschnitt. Aber nun sind die ersten beiden ja fertig grins 3.


    Weiter mit den Tischen, die habe ich kurzerhand selbst gezeichnet, um auch die Tischlampen realisieren zu können:










  • Gefällt mir soweit schonmal ganz gut, aber was ist so eine Tischlampe ohne Licht grins 3 lala1:






    Die Ausleuchtung des Schirmes sieht leider nur auf dem Foto so aus, in echt mit bloßem Auge ist er schön gleichmäßig erleuchtet.




    Ich hoffe es gefällt und Gruß

    Justus

  • Hallo zusammen,


    vielen Danke für die Daumen freu 2 freu1 !


    Leider habe ich aktuell nicht ganz so viel Zeit, aber ich habe nun alle Tische fertig.



    Die ganzen Kabel von den Tischen muss ich aber erstmal sortieren:


    Dann habe ich heute auch noch die wesentlichen Platinen angefertigt. Sollte der elektrische Teil interessant sein kann ich dazu auch gerne noch mehr schreiben, aber hier geht es ja um den Karton und ich will nicht unnötig langweilen happy1.

    Im wesentlich ziehe ich aber 5 Kabel durch den Zug, zwei zur Spannungsversorgung und drei um Funktionen schalten zu können. In den Waggons werde ich versuchen 4 Funktionen umzusetzen: Innenbeleuchtung, Einstiegsbeleuchtung, alle Tische an und das die Tische wechseln. In die Lok soll auf jeden Fall ein Spitzensignal.




    Dann habe ich alles soweit angeschlossen um die LEDs zu testen. Nachher etwas austauschen würde schwierig grins 3  lala1.








    Beste Grüße und ein schönes Wochenende

    Justus

  • Tolles Projekt. So Beleuchtungen an Modellen sehen schon klasse aus! Leider ist die ganze Stromerei einer derGründe, warum ich im RC-Modellbau gescheitert bin. Aber mittlerweile stehe ich drüber und schaue Euch Profis gerne zu und geniess es.


    LG

    Peter

  • Hallo Justus.....sehr stimmungsvolle Beleuchtung.... wunderschön dein Rheingold.

    Bin gespannt wie es bei dir weitergeht mit der Einstiegsbeleuchtung.

    Dank deiner Hilfe bekommt meine BR 96 jetzt auch richtige Beleuchtung.....da ich eine frühe Version des Modell baue bekommt sie auch nur 2 Laternen auf die Pufferbohle.


    Beste Grüße, Mike

  • Ich würde gerne in Bonn zusteigen und nehme Menü 1... Sie servieren doch am Tisch, oder?

    Ganz toll! Mehr Waggons.. einen ganzen Zug in diesem Stil bitte!

    Gruß

    Frank

  • Hallo zusammen!


    vielen vielen Dank für die tollen Kommentare und die vielen Likes daumen1 daumen1 .


    Nun muss noch die normale Innenbeleuchtung rein:






    Ich habe mich entschieden noch die zwischen Decke einzuziehen, da ich so einen guten Träger für die Innenbeleuchtung habe und gleichzeitig die Tischlampen nicht durch das Dach scheinen.


    Dann ging es an meinen Endgegner....das Dach kratz1 rotwerd1 . Ich habe es erstmal in weiß geklebt, und es dann nochmal in grau überzogen.




    Ich denke es ist ganz ok geworden.

  • Damit ist auch die Elektronik fertig.


    Nun einmal alle Funktionen in Aktion grins 3 grins 3 : Tischlampen, Innenbeleuchtung und Einstiegsbeleuchtung sind nun separat von einander schaltbar:










    Nun sollten im wesentliche nur noch ein paar Rest-Arbeiten fehlen.


    Viele Grüße aus dem eingeschneiten Siegerland

    Justus

  • This threads contains 21 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.