Der LKW im Forumsbanner - Hawkeye Primator 1:32 von Kovap und Minibox - Metall trift auf Karton

  • Liebe Klebende,


    falls Ihr Euch schon einmal die Frage gestellt haben solltet, was das für ein Fahrzeug im Forumsbanner ist, kommt nun endlich die Antwort.
    Ich möchte Euch gerne über den Bau eben dieses Modells berichten, dem eine eher ungewöhnliche, aber schöne Idee zugrunde liegt.


    Die Firma Kovap aus Tschechien, die auch heute noch Blechspielzeug produziert, hatte sich mit der ebenfalls tschechischen Kartonschmiede Minibox zusammengetan. Kovap stellte das Basisfahrzeug aus Blech und Spritzguss, Minibox wechselbare Aufbauten aus Karton. Es entstanden so ein Biertransporter und ein Feuerwehrfahrzeug:



    Beide Bilder wurden mir von der Fa. Kovap mit freundlicher Genehmigung für Forenzwecke zur Verfügung gestellt.
    Leider sind die Modelle zwischenzeitlich vergriffen. Vielleicht lassen sie sich mit etwas Glück noch irgendwie aufstöbern.



    Ich hatte seinerzeit den Biertransporter erstanden, der in einer schönen Verpackung einher kam.




    Der Inhalt des Kartons sah so aus:





    Die Grafik der Bögen wirkt recht farbenfroh und "trocken", ergänzt das bedruckte Blech aber sehr schön.



    Los geht es mit dem Bau des ersten Aufbaus.


    Es entsteht zunächst der Boden, der den Aufbau mit dem Fahrzeugrahmen verbindet.




    ...

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • ...


    Eine erste Passprobe zeigt, wie sich der Boden ganz einfach auf den Fahrzeugrahmen aufschieben lässt.







    Nachdem dieses nun gelungen ist, geht es an den weiteren Aufbau des Aufbaus. Bilder erklären mehr als Worte...











    ...

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • ...


    Es folgt nun Küfner-Handwerk, der Bau des Bierfasses. Eine wichtige und heikle Aufgabe! [Blocked Image: http://r26.imgfast.net/users/2612/37/33/33/smiles/650269930.png
    Um das "Fass" innerlich zu stabilisieren, bin ich dem Vorschlag der
    Bauanleitung gefolgt. Anstatt wie sonst bei Röhren üblich, runde Spanten
    einzubauen, die sich womöglich unschön durchdrücken, wird einfach ein
    passender Streifen Bastelkarton gerollt und ohne zu kleben eingelegt.
    Als Ergebnis entsteht eine richtig runde und stabile Röhre.





    ...

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • ...


    Der Transporter soll nicht nur Fassbier, sondern auch Bierkästen transportieren können. Dafür ist das folgende "Gatter" gedacht:








    Leider habe ich es bisher versäumt, Fotos von den dort zu verstauenden Bierkästen zu machen. Muss ich demnächst nachholen...


    Als letztes Teil wird gewissermaßen der Abschluss hergestellt. Es wird hinten aufgeschoben und dient als zusätzliche Sicherung des Aufbaus:





    Damit ist der Bau der ersten Aufbauvariante beendet.








    ...

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • ...


    Hier nun beide wechselbaren Aufbauvarianten nebeneinander:





    Damit wäre der Bau des Modells abgeschlossen und das Rätsel um das Fahrzeug im Forumsbanner gelöst.
    Komme nur bitte keiner auf die Idee, wegen des Materialmixes selbiges dort zu entfernen. frech 5


    Schöne Grüße
    Andreas

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • Hallo Andi,


    das ist doch kein Wettbewerb! Also alles ist gutt!


    Allen anderen Kollegen sage ich einfach mal, das es faszinierend ist, solche sauber gebauten Teile in der Hand zu halten!


    Bild is wech, nech?

    Beste Grüße


    von Andy


    32907-die-kartonmodellbauer-signatur-1-jpg What else?

  • Das würde ich auch mal bauen, schade.
    Ein sehr gelungenes Modell! daumen1

    Viele Grüße, Michael


    Der Mensch lernt und leimt - und alles klebt gut!

  • Hallo Andreas,
    dann hast Du ja ein Hybrid Fahrzeug erstellt.
    Sehr schön ist Deine akkurate Verarbeitung.
    Das werde ich mir wohl noch eine Scheibe abschneiden.
    Thomas

  • moin1 Andreas,


    der kleine LKW ist einfach nur schön und hat seinen Platz im Forums-Banner natürlich hochverdient! beifall 1 beifall 1 beifall 1 prost2

  • Hallo zusammen!


    Vielen Dank für Eure freundlichen Kommentare. danke1 Das eigentliche Lob gehört aber den Designern dieses wirklich schönen Modells.



    So, hier kommen nun die versprochenen Bilder mit dem eigentlich Wichtigen, den Bierkästen.


    Wie unschwer zu erkennen ist, gibt es einmal einen größeren, einfach gestalteten Kasten, der als Füllgut nach unten kommt. Die kleineren, einzelnen Kästen laden natürlich zu Spielereien ein. Mein persönlicher Rekord beim Stapeln liegt bei zehn Kästen. Danach darf sich die Luft nicht mehr bewegen. grins 2







    Schöne Grüße
    Andreas

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • Ich hatte ja das Verguegen, dieses huebsche Modell live bewundern zu koennen. Ich kann mich nur wiederholen - die Sauberkeit die du an den Tag gelegt hast, laesst mich erblassen vor Neid...

    Gruesse,
    Norm
    bä1


    Zehntausend Teile sind auch nicht schwieriger.
    Die dauern nur länger... les 3
    ______________________________


    Versemmelte Werke ach1

  • Hallo Andreas,


    bin gerade auf deinen Bericht gestoßen, und ich finde du hast dieses ungewöhnliche Modell sehr gut umgesetzt. klasse1


    Liebe Grüße


    Rainer


    PS. Übrigens ist mir Erftstadt nicht unbekannt, denn ich arbeite dort ( Lechenich )

  • Hallo Norm, Horst und Rainer,


    danke! verlegen2


    Rainer, da kann man mal sehen, wie klein die Welt ist. Viellicht verraten wir uns gegenseitig via PN/Konversation, wo wir arbeiten? zwinker2 Kreuzau ist mir auch nicht unbekannt. Eine frühere Kollegin hatte dort mit ihrem Mann gebaut, mit toller Aussicht auf Burg Nideggen.


    Schöne Grüße
    Andreas

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • Moin Andi,


    Fahrzeuge sind ja nun wahrlich nicht so ganz meine Welt....aber bei einem solch schönen BIER-LASTER muss auch ich einen Kommentar loswerden und betonen, was für ein schönes Modell in verschiedenen Ausstattungen Du gebaut hast. cool1
    Mein Favorit ist die Version mit dem kleinen Faß und der Ladefläche für Bierkästen..... prost1
    lg.
    Tommi

  • ... für den kleinen und den großen Durst. prost2 grins 2
    Auch Dir ein Dankeschön, Tommi!


    Schöne Grüße
    Andreas

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
    Goethe


    Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
    Fast Goethe

  • This threads contains 2 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.