"Multiplikationsmaschine" von Digitprop / Markus Fischer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "Multiplikationsmaschine" von Digitprop / Markus Fischer

      die-kartonmodellbauer.de/wcf/images/smilies/smiley194.png Hallo Allerseits,

      nachdem ich Gestern ein "Mesh Getriebe 11:23" von Rod Ives ohne "zittrige" Hände in der Rekonvaleszenz nach meinem Unfall problemlos fertiggestellt habe, fühle ich mich "reif" und mutig genug, ein neues interessantes "Bewegungsmodell" anzugehen, die "Multiplikationsmaschine". Ich bin durchaus nicht sicher, ob ich das bis zum bitteren Ende durchhalten werde, aber immerhin gilt die Bau-Empfehlung vom Author und Kostrukteur Markus Fischer auch schon für Kinder/Jugendliche!....?



      "Opa's" aktuelle Vorgehensweise:

      1) 23seitige Bauanleitung "inhaliert",
      2) dieses überaus mächtige Gebilde erst einmal auf 50% skaliert und auf 170g Karton (teilweise) ausgedruckt, damit ca 6mm Durchmesser Murmeln/Kugeln später die
      Rechnungen/Multiplikationen ausführen,
      3) ca 6mm Durchmesser Murmeln/Kugeln beschaffen,
      4) einige relevante Elemente des Ausdrucks fertigstellen und Kugel-Lauftests ausführen.

      Zitat Christoph vom 14.02.2017: "Markus Fischer, der Betreiber der Seite und Konstrukteur der Maschine, hat auch noch eine Menge anderer toller Modelle zu bieten, zum größten Teil als freien Download. Z.B auch eine Verschlüsselungsmaschine, et....

      Ich melde mich wieder an dieser Stelle - Notfalls muß ich dieses Projekt wieder abbrechen!

      Gruß Rainer.

      PS: Sollte Jemand von Euch bereits Erfahrungen mit diesem "Ungetüm gesammelt haben, ich bin für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!
      tueck' s (seit 09.06.2021) fertige + in Arbeit befindliche Modelle
      "Der Weg ist das Ziel" (Konfuzius)
    • Guten Morgen Volkmar,

      Dank' für Deine Korrekturen, es ist sicher nicht selbstverständlich, daß in solchen Fällen der Moderator "eingreift"...!? Z.Zt. bin ich, was die Nutzung des Forums betrifft, noch in der "Lehrlingsphase" - Hoffe, daß ich zukünftig weniger Bedienungsfehler fabriziere...!

      Gruß, Rainer.
      tueck' s (seit 09.06.2021) fertige + in Arbeit befindliche Modelle
      "Der Weg ist das Ziel" (Konfuzius)
    • "Multiplikationsmaschine" modifiziert von "tueck"

      moin1 Liebe Experimental-Kartonmodellbauer,

      wenn man wie ich an diesen heißen Sommertagen sommer1 so seinen Karton-Gedanken "freien Lauf läßt", fällt einem nachträglich auf, daß es vorab eigentlich höflicher gewesen wäre, den Lesern dieses Bauberichtes 'mal grundsätzlich zu erklären, worum es sich bei diesem etwas schrägen Modellnamen eigentlich handelt und vor allen Dingen, wozu solch ein Gebilde überhaut "jut is"!

      Frei nach Heinrich Spoerls "Feuerzangenbowle" Die Feuerzangenbowle_1.jpg , Verfilmung mit Heinz Rühmann von 1944, würde Professor Crey Die Feuerzangenbowle_Professor Crey.jpg (von den Schülern "Schnautz" genannt, jetzt Folgendes konstatieren: "Wat is'n 'ne " DAMPF MULTIPLIKATIONSMASCHIN' "? Also Kinner's aufjepaßt: 'Ne MULTIPLIKATIONSMASCHIN' is'n 'ne Maschin', wo da hat 2 getrennt unterschiedliche Einlagerungs-Kästen + natürlich auch (je nach Bedarf) Auslagerungs-Kästen!

      a) In den 1sten. Einlagerungs-Kasten kommt eine beliebige Anzahl von Kugeln/Murmeln/(hier von tueck modifiziert) = Kugellagerkugeln von 6mm Durchmesser,
      b) In den 2ten. Einlagerungs-Kasten kommt dto. eine beliebige Anzahl von Kugellagerkugeln,
      c) Ist das wohlüberlegt geschehen muß ein unglaublich großer, schwergänger Schalter/Hebel umgelegt werden und man wartet erst einmal ab, was danach so
      alles geschieht,

      d) Nach einer gewissen Zeit glotzt man erstaunt in die Auslagerungs-Kästen und findet (hoffenlich!) eine bestimmte Anzahl/Konfiguration von den ehem.
      Einlagerungs
      -Kästen-Kugeln vor,
      e) Ich bin mir, vorab nachdenkend, noch nicht so ganz sicher, ob da auch wirklich die identischen Kugel liegen werden...!?
      f) Die Quintessenz dieser Machenschaft: In den Auslagerungskästen kann das Produkt aus
      Kugeln Einlagerungs-Kasten Nr.1 X Kugeln Einlagerungs-Kasten
      Nr. 2 abgelesen werden! - IRRE !?



      So, und nun kann ich endlich mit ruhigem Gewissen den Bau dieses Ungetüms starten!? schwitz1 Rainer.






      tueck' s (seit 09.06.2021) fertige + in Arbeit befindliche Modelle
      "Der Weg ist das Ziel" (Konfuzius)