Berliner Stammtisch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moinsens

      Ich habe mich entschlossen, nach langer Abstinenz, auch wieder zu kommen.

      Egal ob am alten Domizil oder neuer Location, ob draussen oder drinnen, der liebe Kollege Bonden kann gerne alles ins Auge fassen.

      Aber mal abgesehen von Corona, vllt sollte der Termin aber erst Ende Juli, Anfang August gewählt werden. Vorher sind doch Ferien und der eine oder andere ist unterwegs.

      Vg und bleibt gesund
      Richard
      LG Richard

      der mit dem Hund, nicht Löwenherz
    • Hallo

      Ja, ich bin an einem Treffen durchaus interessiert. Aber jetzt wäre es für mich noch etwas zu früh. Ich bin erst ende Juni durchgeimpft und möchte vorher nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Ansonsten wäre mir die Terrasse der Volkskammer sehr recht. Wir hatten uns ja letztes Jahr im kleinen Kreis mal in einer Pizzeria in Spandau getroffen. Das war auch ganz nett. Aber hier gab es aber im Außenbereich nur ein par Tische auf dem Gehweg. Bei mehr als 4 Leuten wäre das keine besonders gute Lösung, denke ich.

      Viele Grüße und gesund bleiben
      Cony
    • Hallo liebe Leute,

      auch ich brauche mal wieder Stammtischluft zum Überleben!

      Conys Hinweis ist nicht von der Hand zu weisen. Wie sieht es denn insgesamt aus mit Impfungen?

      Ich mache mich mal gaaanz vorsichtig kundig, wie die Lage liegt und werde auch die Spandauer Fraktion anschreiben. Ich denke auch, Anfang August wäre eine sehr gute Option. Hat es so lange gedauert, machen die paar Wochen den Kohl auch nicht mehr fett.
      Beste Grüße

      von Andy

      What else?
    • Hallole,

      mir ist gerade siedendheiß eingefallen, das sich aktuell nur 5 Personen aus verschiedenen Haushalten treffen dürfen! Ich meine zwar, das wir selten mehr Leute waren aber wenn es der Deibel wollen sollte....

      Tja, Berlin halt!

      Vielleicht sind bis Aujust auch die Regeln besser? Schaun mer mal!
      Beste Grüße

      von Andy

      What else?
    • Railgoon wrote:

      Wie sieht es denn insgesamt aus mit Impfungen?
      Tja - Pocken, Tollwut, Polio und Tetanus - mehr war bisher nicht zu kriegen. Ich wäre aber bereit, vor Euren Augen in meiner Nase zu bohren oder den Finger in den Hals zu stecken (mit medizinischem Zubehör, versteht sich!). Weil: meine Hausärztin riet mir gestern dringend, auf Pfizer/Biontech zu warten, was meine Zeitplanung nur geringfügig beschränkt; bis August 2022 könnte ich mich also in irgendeine Priorisierungsgruppe hinein-infiziert haben... krank1
      Ich würde vorher aber schon mit FFP2-Maske die Bahn bis Berlin riskieren, wenn wir dann draussen sitzen.
    • Ahoi allerseits,

      ich kann mir sehr gut vorstellen, im Kreise von durchgeimpften oder schnellgetesteten Pappequälern draußen an der frischen Luft zu sitzen und mal wieder so richtig herzhaft zu klönschnacken. Dann sollte es auch kein Problem mit behördlichen Auflagen geben; ich bin da mal sehr optimistisch. Das Anpeilen eines Sommetermins im späten Juli oder auch im August fände ich auch gut - ich selbst bekomme Pieks Nr. 2 Ende Juni.

      Viele Grüße

      Bonden

      fertig gebaut: HMS Mercury
      Für eure Schnippel- und Klebepausen: www.karton-im-wind.de welcome1
    • Hallo zusammen,

      so kompliziert finde ich es nicht, FAQs etc. des Senats helfen ganz gut weiter: Aktuell gibt es keine Testpflicht mehr in der Außengastronomie und es können zehn Personen aus fünf Haushalten draußen sitzen. Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht mit.

      Falls wir uns im August treffen, wird es sicher anders und eher lockerer aussehen. Von daher wäre ein Termin nach Ferienende günstiger. Ab Mitte August "zähle" ich dann auch nicht mehr mit zwinker2

      Für mich wäre wichtig, ob der Plan, außerhalb Berlins in Spandau zu tagen, bleibt. Dann muss ich etwas mehr Zeit für Hin- und Rückfahrt einrechnen. Bisher war es ja für mich gleich neben der Arbeit... lala1 Ich bin aber gerne solidarisch mit den fernwestlichen Stammtischmitgliedern.
      Viele Grüße Nils
    • Moinsens

      Will ja die Schnauze nicht zu voll nehmen, schließlich blieb es in der Vergangenheit immer nur bei der Ankündigung meiner Teilnahme, aber zumindest für das erste Mal nach der Zwangspause wäre es doch ziemlich egal wo wir uns treffen. Hauptsache wir kommen mal wieder zusammen.
      Natürlich ist auch für mich die Volkskammer Favorit, weil sie ja auch so gut mit den öffentlichen zu erreichen ist.
      Gerade dieser Punkt ist m. E. nicht ganz unwichtig. Wer will schon beim Treffen die Biere zählen nur weil die Kalesche auf dem P wartet.

      Vg und bleibt gesund
      Richard
      LG Richard

      der mit dem Hund, nicht Löwenherz
    • New

      Hallo liebe Leute,

      ich hole das Teil mal wieder nach oben.

      Bonden hatte vor, die Organisation zu übernehmen. Wie steht oder liegt denn die Lage? Wir haben ja auch noch einige "Auswärtige", die man nur über WhattsApp oder E-Mail erreicht.

      Langsam täte es Zeit werden tun....
      Beste Grüße

      von Andy

      What else?